Preispiraten – hilfreiches Tool für Sparfüchse

In der heutigen Zeit hat man das Gefühl, dass die Lebenshaltungskosten immer mehr steigen, während die Gehälter nicht im selben Ausmaß angehoben werden. Am Ende des Monats ist einfach nicht genügend Geld übrig, um sich etwas zur Seite zu legen.

Doch in vielen Lebensbereichen gibt es Möglichkeiten zu sparen – insbesondere beim Einkaufen. Egal ob man Artikel online bestellt oder in einer Filiale kauft, ein Vergleich zahlt sich aus.

Warum boomt das Online Shopping?

Schon zwei Drittel aller Deutschen kaufen zumindest teilweise im Internet ein. Während im Jahr 2000 nicht einmal 10 Prozent aller Bundesbürger über 14 Jahre diese Möglichkeit zu shoppen nutzen, wurde 2007 erstmals die 50-Prozent-Marke überschritten. 2016 waren es bereits mehr als 67 Prozent. Die Gründe für diesen Trend liegen sicher im Komfort, den online Händler bieten. Man setzt sich einfach zu Hause vor den PC oder Laptop oder kauft unterwegs über das Smartphone ein. Zu den Top Sellern zählen Elektrogeräte und Bücher. Hier die Vorteile des online Shopping kurz zusammengefasst:

– Man ist nicht an Öffnungszeiten gebunden
– Keine Parkplatzsuche
– Keine Warteschlange an der Kasse
– Vergleichen der Preise ganz leicht möglich
– Wechsel zu einem anderen Anbieter innerhalb weniger Sekunden
– Bequeme Lieferung der bestellten Artikel nach Hause

Außerdem hat man die Möglichkeit, zwischen großen Marktplätzen wie Amazon oder eBay und kleinen Einzelhändlern zu wählen. Mit Preispiraten.de gibt es eine Plattform, die Angebote vieler verschiedener Händler rasch und unkompliziert miteinander vergleicht.

Welche Vorteile bietet Preispiraten.de

Dass man beim Einkaufen durch geschicktes Vergleichen von Preisen und Konditionen Geld sparen kann, ist vielen bewusst. Doch oft ist es zu mühsam, die gewünschten Artikel bei verschiedenen Händlern zu suchen. Bei Preispiraten.de hat man die besten Angebote in Blick. Das System ist denkbar einfach: man gibt in einem Suchfenster den gewünschten Artikel ein und erhält eine Liste mit Offerten dafür. Bei der Suche werden 45.000 Online Shops durchsucht. Dabei handelt es sich um Marktriesen wie Amazon oder eBay ebenso wie den kleinen Einzelhändler. Neben der online Suche besteht auch die Möglichkeit, sich eine App auf das Handy zu laden und bequem von unterwegs nach den besten Schnäppchen zu suchen. Dabei stehen Versionen für viele verschiedene gängige Betriebssysteme zur Auswahl. Ein weiterer Vorteil ist, dass Preispiraten.de nicht nur am heimischen Markt sucht. Die Abfrage erfolgt in diesen Ländern:

– Deutschland
– Österreich
– Schweiz
– Großbritannien
– USA

Durch diese länderübergreifende Lösung erreicht man noch mehr Shops und hat somit die Chance, wirklich den günstigsten Preis am Markt für das gewünschte Produkt zu bekommen.

Welchen Service bietet Preispiraten.de

Wer online einkauft, sollte beachten, dass nicht nur Kosten für die Waren selbst anfallen. Schließlich werden die bestellten Produkte nach Hause zugestellt und für diese Dienstleistung muss man ebenfalls bezahlen. Selbst wenn der Preis für ein Produkt sehr günstig wirkt, kann es durch hohe Versandspesen dazu kommen, dass sich das vermeintliche Schnäppchen als Wucher entpuppt. Auch für dieses Problem bietet Preispiraten.de eine optimale Lösung. In der Ergebnisliste werden nämlich nicht nur die Produktpreise, sondern auch die Versandkosten ausgegeben. Auf einen Blick erkennt man, wie viel die Lieferung kostet. Außerdem sind in der Trefferliste auch das Herkunftsland sowie der Artikelzustand angegeben. Es wird nämlich sowohl nach neuen als auch nach gebrauchten Artikeln gesucht. Die Preise sind tagesaktuell, man muss also nicht nochmal die Preise überprüfen. Wenn man über das Internet einkauft, trifft man die Kaufentscheidung in der Regel anhand von Bildern. Bei Preispiraten.de sind alle Produkte klar erkennbar abgebildet, sodass keine Missverständnisse aufkommen können. Praktisch ist auch die Filterfunktion nach Relevanz oder Preis. Gerade für online Auktionen ist es wichtig, dass man auch gezielt nach bald endenden Angeboten suchen kann. Bei den Produkten ist natürlich auch eine genaue Beschreibung dabei, die erscheint wenn man in der Trefferliste auf ein Angebot klickt. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich über einen direkten Link direkt zur Anbieterwebseite weiterleiten zu lassen. Hier findet man noch weitere Details über das Produkt sowie die Lieferkosten. Entspricht das Angebot doch nicht den persönlichen Vorstellungen, kehrt man einfach zu Preispiraten.de zurück und wählt ein anderes Offert.

Fazit

Die Vielfalt der Angebote in der virtuellen Einkaufswelt ist nicht immer leicht zu durchschauen. Kaum entscheidet man sich für einen online Händler, sieht man möglicherweise bei einem anderen einen günstigeren Preis. Damit das nicht passieren kann, sollte man die wertvollen Dienste von Preispiraten.de nutzen. Diese Plattform vergleicht völlig unabhängig die Preise unzähliger Marktplätze und Einzelhändler. Die einfache Suchmaske macht die Bedienung zum Kinderspiel. Innerhalb weniger Sekunden erhält man eine lange Liste von Treffern, die nicht nur die Produktpreise, sondern auch die Versandkosten enthält. So sieht man auf einen Blick, wo man den gewünschten Artikel zum besten Gesamtpreis bestellt. Preisüiraten.de zieht in seine Suche auch große Marktplätze wie Amazon und eBay mit ein. Die Plattform bietet einen ausgezeichneten Service und spart viel Zeit und Geld.

Post Comment