Firefox Addons

Der Mozilla Firefox ist nicht zuletzt wegen seinen tausenden Addons, mit deren Hilfe man ihn nahezu beliebig erweitern kann so beliebt. In seinem Grund-Gerüst ist der Firefox ein schneller, schlanker Browser mit dem es Spaß macht im Web zu surfen, das Internet zu erkunden, ob unter Windows, einem MAC oder auf einem System mit Linux. Er hat eine gute, aber nicht übertrieben große Ausstattung an Funktionen – alles was man normalerweise braucht. Das Faszinierende am Firefox sind die Addons, oder auch Add-Ons geschrieben, kleine Erweiterungen, die man individuell dem Browser hinzufügen kann. Diese Firefox Addons sind kleine kostenlose Helferlein und sparen Ihnen Zeit und Arbeit. Diese Erweiterungen für den Firefox sind in der Regel recht klein (250 KByte), schnell zum herunterladen und ebenso schnell installiert. Die Funktion der Firefox Addons reicht vom Ausmessen von Bildschirminhalten, Anfertigen vomn Screenshots, Youtube Video Download, Sprachen übersetzen, neue Themes bis hin zu Google Maps und SEO-Tools zum Analysieren der aktuellen Website. Lesen Sie im Tipps-Archiv, welches die besten Addons sind. (Die TOP 20 Firefox Addons). Wir haben zu einer Vielzahl von Erweiterungen Tests und Artikel geschrieben.

Warum nicht integriert?

Nun könnte man meinen, wenn es so viele Addons für den Mozilla Firefox gibt, und diese so beliebt sind, warum werden diese nicht alle gleich in den Firefox integriert? Dann spart man sich die Arbeit des Suchens und Installierens. Nun dafür gibt es gleich mehrere Gründe. Es gibt tausende Addons. Würden diese Erweiterungen von Anfang an installiert werden, so hätten wir nicht mehr den schnellen Browser wie wir ihn kennen, sondern ein träges unflexibles System. Ein Download des Firefox würde wahrscheinlich so lange dauern, wie der Download einer Office-Suite. Und die Entwicklung würde stehen bleiben. Bei jeder neuen Funktion gäbe es ein Update – man käme aus dem Herunterladen nicht mehr heraus. Oder man müsste lange aufs nächste Update warten bis die Entwickler die Erweiterung, die schon fertig programmiert ist, hinzufügen. Warum soll man zB 5.000 Funktionen integrieren, von denen die User wahrscheinlich nicht mal 50 verwenden? So ist es viel besser der Browser ist das schlanke Wirtssystem, an dem alle Addons andocken können. Und wenn man eine Zusatzfunktion haben will, kann man aus allen Add-Ons wählen und installiert sich schnell ein passendes Addon. Hier ist eine Übersicht der 100 besten Firefox Addons.

Schnelle Installation

Die Software Erweiterungen können Sie durch einen Klick downloaden und in den Mozilla Firefox integrieren. Man muss sich weder registrieren, anmelden, noch umständliche Sicherheitsüberprüfungen durchführen. Die Erweiterungen werden von den Mozilla Entwicklern getestet und, wenn sie kompatibel sind, frei gegeben. Nach einem Neustart des Browsers stehen sie sofort zur Verfügung. Das ist auch das Geheimnis seines Erfolgs – die optimale Anpassung durch eben diese Firefox Addons. Hier im Tipps-Archiv sind nur Firefox Erweiterungen, die Sie auf der Mozilla-Homepage finden. Die Firefox Addons erweitern die Funktionalität Ihres Browsers, bremsen aber natürlich auch etwas die Performance. Wenn Sie dann im Web surfen und viele Add-Ons installiert haben, müssen diese sich natürlich immer die Informationen der Site laden auf der Sie gerade sind. das dauert etwas, unabhängig ob Windows oder Linux. Unser Tipp wäre darum: Installieren Sie nicht alle Addons, die Ihnen spontan gefallen, wählen Sie gezielt aus und verwenden Sie nur die wichtigsten Add-on. Denn der Mozilla soll doch ein schneller schlanker Browser bleiben;-) Falls ein Addon nicht für Ihre Firefox Version freigegeben ist, gibt es auch die Möglichkeit das Update für diese Erweiterungen selbst vorzunehmen. Allerdings kann das zu Problemen in der Stabilität führen.

Und nun viel Spaß beim Herunterladen und Ausprobieren der Addons.