#NewTwitter

Mit #NewTwitter hat Twitter ein längst überfälliges Update und Redesign vollzogen. Für #NewTwitter hat Twitter sich in der Tat viel Zeit gelassen. Doch das warten hat sich gelohnt. Twitter hat nun zahlreiche Änderungen erfahren, ist nun schneller, aufgeräumter und etwas intuitiver in der Benutzung. Twitter hat hier einige neue Funktionen, die bei verschiedenen Twitterclients und Mashups schon lange Standard waren.

Es gibt einige Neuerungen bei Twitter:

#NewTwitter – Design
Zunächst mal wurde Twitter um eine weitere Spalte erweitert, und ist jetzt wesentlich breiter geworden. Das hat zwar den Vorteil, dass man mehr Infos sieht, allerdings ist auch der Twitterhintergrund erst ab einer hohen Auflösung sichtbar – also wieder was zu tun für alle die einen individuellen Hintergrund haben. Über der Timeline sind nun Buttons/Reiter um einfacher auf die Timline, die Favoriten, die Followers und Friends zuzugreifen.

#NewTwitter – Account aufrufen
Mit einem Klick auf einen anderen Account springen Sie nicht mehr auf die Detailsseite dieses Accounts. In der rechten Spalte wird nun ein Kurz-Profil dargestellt. Die bisherige Timeline bleibt also erhalten, und man spart sich einige Klicks und Zeit. Sie können sich auch weiterhin das volle Profil des Users mit dessen Timeline ansehen.


#NewTwitter – Medien
In Twitter werden oft Bilder und Videos verschickt, beziehungsweise Links zu Bildern und Videos. Bisher konnten Sie diese nur extern, also über ein neues Browserfenster, ansehen. Nun müssen Sie #NewTwitter hierzu nicht mehr verlassen. Die Videos werden direkt bei Twitter angezeigt. Hierzu klicken Sie einfach auf das kleine runde / eckige Symbol oben rechts im jeweiligen Tweet. Sie können sich alle Medien anzeigen lassen, und müssen dazu nicht dem jeweiligen Twitterer folgen. Das automatische Anzeigen können Sie in den Einstellungen jederzeit wieder ändern. Sie sehen auch gleich wer das retweetet oder darauf geantwortet hat.

#NewTwitter – Shortcuts
Mit den neuen Twitter Shortkuts können Sie Twitter wesentlich einfacher bedienen, auch ohne Maus. Speziell am Notebook und an Tablets ist das eine wesentliche Erleichterung. Mit dem Fragezeichen rufen Sie eine Übersicht der Shortcuts auf – mit einem n starten Sie einen neuen Tweet – mit m eine Direktnachricht.

NewTwitter – Fazit
Twitter ist mit #NewTwitter nun deutlich benutzerfreundlich geworden. Ein großer Schritt ist, dass man nicht zwischen verschiedenen Ansichten wechseln muss. Die Inhalte sind sofort verfügbar. Auch das Einbinden von Bildern und Videos ist gelungen. Doch immer noch fehlen einige Funktionen bei Twitter. So zeigt Twitter von Haus aus nicht, welche URL hinter einem Linkverkürzer steckt. Hierfür gibt es Abhilfe in Form des Firefox Addons Long URL please. Auch kann man mit #NewTwitter weiterhin nicht mehrere Accounts verwalten.

Hier noch das offizielle #NewTwitter-Video von Kevin Cheng, dem Produktmanager von Twitter.

Share this post:

365

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar