Beim Vergleich von Zeichenketten achtet MySQL nicht auf Groß- und Kleinschreibung. Das ist praktisch um schnell etwas zu finden. Wenn Sie aber einen genauen Vergleich haben wollen müssen Sie die Abfrage etwas modifizieren. Der Befehl SELECT ‚hallo‘ = ‚Hallo‘ liefert eine 1 zurück, trifft also zu. Wenn Sie Groß- und Kleinschreibung unterscheiden möchten brauchen Sie das Schlüsselwort BINARY. Damit liefert die Abfrage SELECT BINARY ‚hallo‘ = ‚Hallo‘ eine 0 zurück, also falsch. In der Abfrage der Datenbank schaut das dann so aus:
SELECT * FROM User WHERE BINARY `Name` = ‚Meier‘

Susann, schreibt seit 2006 für das Tipps-Archiv. Bevorzugte Themen: Computer/Hardware, Wordpress, Windows und Internet.

75 MySQL Abfragen in 2,204 Sekunden