Medion Akoya E7212

Auch im neuen Jahr bringt verkauft Aldi mit dem Medion Akoya E7212 wieder ein Notebook für 599 Euro in seinen Filialen. Mit seinem 17-Zoll-Display und seinen Komponenten kann man das Medion Akoya E7212 als Desktop-Replacement einordnen; also als vollwertigen Arbeitsplatzcomputer. Untersuchen wir doch mal die einzelnen Komponenten im Detail.

Prozessor
Im Medion Akoya E7212 ist ein Intel Pentium Prozessor T4500 eingebaut. Das ist ein Dual-Core-Prozessor mit 2x 2.3 GHz, 1 MByte L2 Cache und einem FSB von 800 MHz. Dieser Prozessor ist für alle gängigen Arbeiten voll ausreichend. Auch aufwändigere Tätigkeiten wie Videoschnitt sind problemlos möglich.

Arbeitsspeicher
Das Notebook besitzt satte 4 GByte Arbeitsspeicher. 4 GByte reichen für alle Arbeiten – zumal Windows 7 recht ressourcensparend ist; auch wenn die onboardgrafik etwas RAM abzwackt.

Grafik
Im Medion Akoya E7212 ist mit einer Intel 4500MHD eine Allround-Grafikkarte verbaut. Die Grafikkarte ist natürlich weit entfernt von einer Highend-Karte, aber für Office und Internet natürlich voll ausreichend. Auch TV und Videos sind kein Problem. Für neue Top-Spiele ist die Grafikleistung definitiv zu schwach. Die Spiele laufen nicht flüssig, und die Grafikdetails sind nicht optimal. Der Intel Graphics Media Accelerator 4500MHD ist eine Onboardgrafik und besitzt einen digitalen HDMI Ausgang. Das bedeutet aber auch, dass die Grafik vom RAM, von den 4 GByte etwas mitbenutzt.

Monitor
Das Display hat eine Diagonale von 17,3 Zoll (44 cm) im 16:9-Widescreen-Format. Die Auflösung beträgt 1600 x 900 Pixel – optimal für Videos. LED-Backlight sorgt für eine hohe Qualität der Bilder – da macht das Ansehen von DVDs richtig Spaß. Über die HDMI-Schnittstelle des Medion Akoya E7212 können Sie auch einen großen Plasma oder LCD-Fernseher anschließen.

Festplatte
Die Festplatte im Medion Akoya E7212 fasst 500 GByte Daten und Programme. 500 GByte ist ordentlich groß, und man kann jede Menge MP3s oder Bilder speichern. Wer allerdings viel über die TV-Karte aufzeichnet wird da schnell an die Grenzen kommen. Dann empfiehlt es sich über externe Festplatten den Speicherplatz zu realisieren – das ist die günstigste Variante. Dafür steht beim Medion Akoya E7212 auch eine schnelle eSATA-Schnittsteller zur Verfügung.

Laufwerk
Das interne Laufwerk ist ein 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner mit Dual-Layer Unterstützung. Sie können also CDs und DVDs lesen oder auch brennen.

LAN & WLAN
Die Anbindung ans Internet ist über den aktuellen IEEE 802.11 n-Standard und GBit-LAN optimal.

Betriebssystem & Software
das Medion Akoya E7212 hat Windows 7 Home Premium mit 32Bit vorinstalliert. Im Lieferumfang ist eine Recovery DVD enthalten mit der 64-Bit-Version. Das ist jetzt aber nicht unbedingt ein Nachteil. Die 32-Bit-Version kann maximal 4 GByte RAM verwalten – das passt gerade. Als Bonus-Software gibt es neben einigen Office-Testversionen eine Menge Multimediaanwendungen – die Medion Home Cinema Suite. Diese besteht aus PowerDirector 8, PowerProducer 5, PowerDVD 9, Media Show 4 Cyberlink Power2Go 6 und Cyberlink YouCam.

Akku, Abmessungen & Gewicht
Im Notebook ist ein 8-Zellen Lithium-Ionen Akku verbaut. Vom Gewicht und den Abmessungen des Medion Akoya E7212 ist bei Aldi nichts zu finden. Ein vergleichbares Medion-Notebook mit 17,3-Zoll-Display hat (BxTxH) 420 x 280 x 34,5-38,86 mm und ein Gewicht von 3,350 Kilo. So ein großes und schweres Notebook ist nur bedingt mobil einsetzbar. Auch der Akku ist nicht für langes Arbeiten ohne Stromversorgung ausgelegt. Für ein Video sollte es reichen.

Sonstiges
Weiterhin ist im Lieferumfang eine TV-Karte mit DVB-T Tuner enthalten. Damit sind Sie unabhängig von einem TV-Kabel und können auch im Garten Formel 1 verfolgen. Das Medion Akoya E7212 hat ein edles schwarzes Hochglanzgehäuse. Neben der Tastatur ist wie bei einer PC-Tastatur ein zusätzliches Tastenfeld für Zahlen. Das Notebook hat einen 4 in 1 Multikartenleser (SD, MMC, MS & MS Pro) und bietet eine Menge Anschlüsse (Express Card Slot, 3x USB 2.0, 1xeSATA/USB, 1x VGA Out, 1x HDMI Out, 1x LAN (RJ45), S/PDIF, 1x Mikrofon In, 1x Line Out). Die 36 Monate Garantie inklusive Hotline, die Medion anbietet, sind vorbildlich.

Fazit
Das Medion Akoya E7212 ist ein großes Allround-Notebook das einen vollwertigen Multimedia-PC gut ersetzen kann. Die Leistung reicht von Office bis Videobearbeitung voll aus. Das Notebook ist als Arbeitsplatzrechner platzsparend – Als Unterwegs-Notebook zum öfteren Mitnehmen wegen seiner Größe und seines Gewichtes eher ungeeignet. Für die Ausstattung ist der Preis von 599 Euro auch in Ordnung.

Share this post:

11

Ein Kommentar

  1. egal says:

    Bitte die Daten mit Aldi-Prospekt noch einmal abgleichen.
    PowerDirector 8, 3 x USB. Nebenbei: In 32 Bit stehen nur 3 GB Speicher zur Verfügung.

    Tipps-Archiv: Danke für den Hinweis. Das eine ist als USB/eSATA Schnittstelle angegeben.

Reply to egal Antworten abbrechen