Open Office – .xls und .doc als Voreinstellung

e-styler Glättbürste

Der einzige Nachteil von Open Office ist, dass die Standards für Dokumente .doc für Textverarbeitung und .xls für Tabellenverarbeitung sind. Word und Excel haben eine hohe Verbreitung. Aber das ist natürlich kein Problem, denn OpenOffice kann mit diesen beiden Formaten hervorragend arbeiten. Wenn Sie standardmäßig nur mit .doc und .xls arbeiten möchten, weil Ihre Kollegen nur das verarbeiten können, stellen Sie das unter Extras – Optionen im Bereich Laden – Speichern – Allgemein ein.
Wählen Sie zunächst als Standard Dateiformat Textdokument und rechts davon unter immer speichern als – Microsoft Word 97/2000/XP.
Nun wählen Sie links als Dokumenttyp Tebellendokument und ordnen dem rechts Microsoft Excel 97720007XP zu. Nun nur noch OK klicken und Sie arbeiten immer mit .xls und .doc wie unter Word und Excel nur eben mit dem kostenlosen OpenOffice.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar