Firewall – Falsche Einstellungen bremsen DSL

Wenn Internetverbindungen trotz DSL langsam sind, kann das an falschen Einstellungen in der Firewall liegen. Die Firewall brauchen Sie jedoch. Sie schützt jedoch vor Viren und Würmern. Eine Ursache könnte sein, dass die Firewall noch für den Zugang per Modem oder ISDN konfiguriert ist. Die Software reduziert die Geschwindigkeit auf das niedrige Niveau eines Modems. Wahrscheinlich ist es möglich in der Konfiguration die entsprechenden Einstellungen zu ändern. Oft sind diese Optionen gut versteckt. Wenn Sie keine Einstellung für Breitbandzugang finden, und auch kein Assistent zur Verfügung steht, gehen sie so vor: Deinstallieren Sie die Firewall, und installieren Sie sie gleich wieder neu. Das Programm sollte die Breitbandverbindung erkennen und die Konfiguration entsprechend einrichten. Wenn die Firewall weiterhin den Zugang bremst sollten Sie wechseln. Eine für Privatanwender kostenlose Firewall gibt es unter

Produktname: Zonelabs Personal Firewall
Kategorie: Firewall
Art der Lizenz: Freeware
Preis Premium-Vollversion: 20 Euro
Betriebsystem: Windows
Downloadgröße: 40 MByte
Version: 7
Herausgeber: Zonelabs
Homepage: Zur Homepage

Share this post:

190

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar