Auch für das Grafikprogramm Photoshop gibt es eine Reihe Erweiterungen – Plug-ins. Diese Plug-ins lassen sich nahtlos ins Hauptprogramm integrieren. Sie verrichten dort ihre Arbeit als und sind nun ein Teil des Programms. Diese Programme müssen nicht unbedingt vom Hersteller des Programms, also Adobe kommen, sondern können auch von Drittherstellern vertrieben werden. Es gibt einige kostenlose Plugins – sowie Sammlungen von Plugins, die kostenpflichtig sind. Eine Vielzahl von Plugins finden Sie bei Adobe selbst:

Übersicht Photoshop Plugins

Susann, schreibt seit 2006 für das Tipps-Archiv. Bevorzugte Themen: Computer/Hardware, Wordpress, Windows und Internet.

73 MySQL Abfragen in 1,001 Sekunden