Nicht nur Ihre Daten sollten Sie sichern, sondern auch Ihre Bookmarks. Schließlich hat es viel Zeit gekostet bis Sie alle gespeichert hatten; und auch die Anordnung der Links ist Ihnen bestimmt sehr vertraut. Bei allen Browsern gibt es Export-Funktionen.

So exportieren Sie Ihre Bookmarks aus dem Browser und speichern Sie auf dem Desktop.
– Beim Internet Explorer klicken Sie Datei – Importieren und Exportieren und folgen dem Assistenten.
– Im Firefox öffnen Sie den Lesezeichen-Manager über Lesezeichen – Lesezeichen-Manager und dann über Datei – Exportieren
– Im Netscape öffnen Sie den Lesezeichen-Manager über Lesezeichen – Lesezeichen verwalten und dann über Extras – Exportieren
– Der Opera bietet gleich mehrere Auswahlmöglichkeiten. Verwenden Sie Detai – Import und Export – Lesezeichen als HTML exportieren. Das hat den Vorteil, dass Sie diese Adressen bei anderen Brwosern oder Social-Bookmark-Diensten wieder problemlos importieren können.

Susann, schreibt seit 2006 für das Tipps-Archiv. Bevorzugte Themen: Computer/Hardware, Wordpress, Windows und Internet.

75 MySQL Abfragen in 0,441 Sekunden