WordPress Plugin – Website Analyse mit WordPress.com Stats

Die gründliche Analyse von Blogs ist sehr wichtig. So kann z.B. festgestellt werden welcher Artikel von vielen gelesen wird, ob und wie viele Besucher woher kommen und wie lange sie durchschnittlich auf dem Blog bleiben. Als Alternative zu externen Diensten wie z.B. Google Analytics, findet man unter WordPress auch das Plugin Stats das Ihnen diese Arbeit übernimmt. Es ist direkt von WordPress-Entwickler Automattic selbst entwickelt und benutzt auch deren Server.

Einen Einblick in WordPress.com Stats
WordPress.com Stats ist um ein Plugin zur Analyse von Traffic, und analysiert jeden Klick auf dem Blog und veranschaulicht die dadurch gewonnenen Ergebnisse in einem Diagramm. Angezeigt werden Werte zu den Seiten woher die Nutzer kommen, die angeklickten Artikel bzw. Seiten sowie die angeklickten externen Links.

Der besondere Vorteil bei WordPress.com Stats ist, dass das Plugin erkennt wann Sie sich anmelden und selbst auf ihrem Blog klicken. Diese Klicks werden bewusst ignoriert um die Statistik nicht zu verfälschen. Gerade bei kleinen Webseiten fallen diese Besuche stark ins Gewicht. Ein großer Nachteil von WordPress.com Stats ist, dass hier nicht die Besucher selbst gezählt werden. So kann es sein, dass bei 20 Klicks nur zwei Besucher auf der Webseite waren – dies sieht man hier leider nicht.

WordPress.com Stats in den Blog integrieren
Die Installation von WordPress.com Stats ist recht einfach. Entweder Sie verwenden im Dashboard Plugins – Installieren und suchen nach WordPress.com Stats und installieren es direkt. Die zweite Möglichkeit ist, Sie laden es herunter, entpacken es und speichern es unter wp-content/plugins ab. Dann müssen Sie es nur noch aktivieren.

Das Plugin WordPress.com Stats benötigt eine API. Hierbei handelt es sich um einen einmaligen Code der einzelnen Nutzern von WordPress bei ihrer Anmeldung zugeteilt wird. Sie können den selben Code wie bei Akismet verwenden. Haben Sie diesen noch nicht, klicken Sie nach der Aktivierung auf die Meldung „WordPress.com Stats braucht ihre Aufmerksamkeit“. Hier finden Sie nun einen Link mit dem Sie ihre API per E-Mail erhalten können.

WordPress Plugin:
Kategorie: Website Analyse
Downloadgröße: 295 KByte
Version: 1.7.5
Herausgeber: Automattic
Website: Weitere Infos zum Plugin
Downloadlink: Download von WordPress.org

Share this post:

27

Ein Kommentar

  1. Condor says:

    Hallo vpe,
    als Plugin zur Statistikerfassung für WordPress kann ich auch noch WP-Piwik in Verbindung mit einer lokalen Piwik-Installation empfehlen!

    Aber ich hätte da mal eine Frage: Weiß jemand zufällig, ob das original Stats-Modul aus dem Jetpack-Plugin auch bei Automattic die Webseitenbesuche weiter zählt, wenn ich das Stats-Modul ausschalte? Seit ich WP-Piwik nutze, brauche ich ja die Anzeige von Jetpack->Stats nicht mehr – denn ich möchte später vielleicht doch wieder mal darauf zugreifen und dann am liebsten nahtlose Daten sehen und die statistische Erfassung nicht neu beginnen.

    Danke und Gruß,

    Condor

Reply to Condor Antworten abbrechen