WordPress Plugin Term Management Tools

Ein recht unangenehmes Problem beim Vertaggen von Artikeln bei WordPress ist, dass es zwangsläufig eine Vielzahl von unterschiedlichen Schreibweisen zu ein und demselben Tag gibt. Da schreibt man schnell mal „Tablet PC“, ein anderes Mal „Tablet-PC“, dann wieder „TabletPC“ usw. Je mehr Autoren an demselben CMS arbeiten, umso schneller hat man diese Variationen.

Wirkung unterschiedlicher Tags
Man kann zunächst meinen, dass es auch Vorteile bringt, wenn man unterschiedliche Schreibweisen zu einem Tag hat, da man zu unterschiedlichen Begriffen gefunden wird. Doch zum Einen ist dieser Vorteil marginal, und zum Anderen sieht der Besucher einer Tagseite immer nur einen Teil Ihrer Inhalte, da der andere Teil einen anderen Tag hat. Der Besucher findet also nicht so schnell die passenden Inhalte und wechselt wieder zu Google. Das ist aus SEO- und Besucher-Sicht suboptimal. Auch ist eine Seite mit 10 Einträgen stärker als zwei Seiten mit jeweils fünf Einträgen.

Maßnahmen
Das Ganze lässt sich mit den Vorschlägen für die Tags einigermaßen eine gewisse Zeit im Zaum halten, aber irgendwann hat man eine wirkliche Vielzahl von verschiedenen Tags zu einem einzigen Thema. Nun kann man die Tags nach ihrer Häufigkeit sortieren und die Tags die nicht passen in den Artikeln umbenennen – eine nervige Arbeit. Wesentlich eleganter und vor allem auch schneller lässt sich das mitd em Plugin Term Management Tools erledigen.

term-management-toolsUnterschiedliche Tags mit Term Management Tools zusammenfügen
Das Plugin Term Management Tools hat gleich mehrere Funktionen. Eine davon ist das Zusammenfügen von unterschiedlichen Tags. Wenn Sie das Plugin installiert haben suchen Sie einfach nach den entsprechenden Tags im Dashboard unter Dashboard – Beiträge – Schlagwort. Dann maerkieren Sie die Tags, die Sie zusammen fügen wollen und wählen unten bei Aktion merge aus. Als Nächstes werden Sie nach dem neuen Namen für die Tags gefragt. wenn Sie das nun berstätigen werden die entsprechenden Tags zusammengeführt, und Sie haben wieder eine saubere Vertaggung Ihrer Artikel.

Plugin Term Management Tools installieren
Die Installation ist bei WordPress wie immer sehr einfach. Geben Sie im dashboard unter Plugins installieren den Namen „Term Management Tools“ ein, installieren und aktivieren Sie das Plugin.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar