WordPress – PLugin – Tags ausgeben mit Simple Tagging

Wenn Sie einen Artikel mit Tags versehen haben, möchten Sie diese ja vielleicht auch ausgeben, um Ihren Lesern weitere Informationen anzubieten.

Hierzu verwenden Sie den Befehl STP_PostTags();. Diesen Befehl fügen Sie in Ihr WordPress-Template im Quellcode für den einzelnen Artikel ein. Zum Einfügen gehen Sie in der WordPress-Adminseite auf Themes – Theme-Editor – Einzelner Artikel. Statt Einzelner Artikel kann da auch nur Artikel oder Single stehen – je nach Template.

Die Formatierungen stellen Sie unter Admin – Tags – Display Tags of the Current Post ein.

Sie können die Formatierungen auch direkt im Quellcode angeben. Das ist beispielsweise sinnvoll, wenn Sie mehrere Links angeben möchten, ist allerdings auch etwas komplizierter.

Hierfür verwenden Sie den folgenden Befehl:
STP_GetPostTags($linkformat, $include_cats, $tagseparator, $notagstext).

Die Option $linkformat können Sie verwenden um Links zur Tag-Seite, zu Flickr , Technorati oder Del.ico.us anzugeben. Beispiele hierfür finden Sie auf der Website des Herausgebers http://sw-guide.de

Den Link zur Übersichtsseite www.ihreseite.de/tagname können Sie mit ‚<a href=“%fulltaglink%“ title=“Search site for %tagname%“ rel=“tag“>%tagname%</a>‘ für die Option $linkformat erzeugen. (Die Hochkomma ‚ nicht vergessen!) Mit den Steuerzeichen %tagname% geben Sie den Namen der Tags aus, %fulltaglink% gibt, wie der Name schon sagt, den kompletten Pfad aus; %taglink% den relativen Pfad, wie ihn bereits Technorati verwendet. Die Schnittstellen zu Flickr und de.icio.us hat Michael Wöhrer in seinem Plugin mit %flickr% und %delicious% bereits vorbereitet.

Über die zweite Option $include_cats können Sie die Kategorien des Artikels mit ausgeben, wenn Sie TRUE eintragen.

Mit dem $tagseparator, der dritten Option können Sie das Trennzeichen zwischen den Tags bestimmen – voreingestellt ist das Komma.

Die letzte Option $notagstext wird ausgegeben wenn der Artikel keinen Tag besitzt, also beispielsweise Kein Tag vorhanden.

Autor des Plugins: Michael Wöhrer
Infos:http://sw-guide.de/wordpress/wordpress-plugins/simple-tagging-plugin/
Download: http://sw-guide.de/_chcounter/getfile.php?id=33

Share this post:

27

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar