SEO-Plugin izioSEO optimiert den Blog

Für die Suchmaschinenoptimierung eines WordPress Blogs steht das Plugin izioSEO zur Verfügung. Dieses SEO-Plugin kann die wichtigsten Einstellungen in Ihrem Blog optimieren und ihn so für Suchmaschinen besser indizierbar machen. Das Plugin selbst ist schnell installiert. Sie entpacken es und speichern es auf Ihrem Server ins Verzeichnis wp-content/plugins. Dann aktivieren Sie es in Ihrem admin-Bereich unter Plugins.

Plugin Optionen
Die Optionen für dieses Plugin finden Sie unterhalb von Einstellungen in Ihrem Admin-Bereich über einen separaten Button mit der Aufschrift izioSEO.Das Plugin hat viele Einstellungsmöglichkeiten mit denen sich Ihr Blog SEO-optimieren lässt. Diese können Sie nach Ihren Vorstellungen ein- und ausschalten, oder anpassen.

Einstellungen des Plugins izioSEO
Mit diesen Einstellungsmöglichkeiten können Sie Ihren Blog optimieren:

  • Wenn sich eine URL ändert erzeugt das Plugin automatisch eine 301-Weiterleitung auf die neue URL.
  • Sie können für jeden Artikel einen eigenen Seitentitel, eine eigene Meta-Bescheibung, sowie Keywords eingeben. Dafür erweitert es die Artikel-Eingabemaske.
  • Das Plugin optimiert Bilder indem es als Alt-Text den Post-Titel hinzufügt.
  • Geben Sie Ihre Analytics-ID ein – das Plugin integriert den entsprechenden Code.
  • Es baut die Tracking-ID der Webmastertools ein.
  • Es unterstützt die Adsection für Adsense-Anzeigen.
  • Die Meta-Tags generiert das Plugin aus Ihren Keywords, und bezieht dabei auch Suchanfragen ein.
  • Die Seitentitel von Artikeln, Kategorien und Seiten lassen sich individuell festlegen.
  • Das SEO-Plugin erzeugt eine Description aus verschiedenen Platzhaltern wie Titel, Kategorie und Blogdescription.
  • Die META-Robots können Sie auch nach Art der Seite individuell ändern.
  • Den Nofollow-Tag setzt das Plugin bei Kategorien, Kommentaren oder der Blogroll ein.

Keywords und Statistik
Neben den Grundlagen der Onpageoptimierung hat das Plugin noch weitere interessante Features. So sammelt es Keywords im Zusammenhang mit Ihrer Website. Es wertet die Referrer aus und extrahiert aus diesen und den Blog-Suchanfragen neue Keywords. Diese verwendet es dann wieder zur Optimierung Ihres Blogs. Die Suchanfragen und Keywords können Sie als CSV downloaden.

Fazit:
Das Plugin bietet eine Vielzahl an Optimierungs- und Einstellungsmöglichkeiten für Ihren Blog. Wer sich gut mit PHP und HTML auskennt, kann die meisten Sachen auch von Hand erledigen. Das ist aber natürlich weniger komfortabel, und es besteht die Gefahr, dass man Fehler macht, oder was übersieht. Interessant sind auch die Keywords- und Statistikfunktionen. Das Plugin ist auf jeden Fall zu empfehlen – SEO-Grundkenntnisse sind empfehlenswert, damit Sie wissen was das Plugin genau macht. Damit sind Sie mit der Optimierung noch nicht fertig;-)

WordPress Plugin:
Kategorie:
Downloadgröße: KByte
Version:
Herausgeber: Mathias ‚United20‘ Schmidt
Website: Weitere Infos zum Plugin
Downloadlink: Download von WordPress.org

Share this post:

27

Ein Kommentar

  1. Tom says:

    das teste ich heute mal ich hab ein anderes SEO Tool aktuell für den WP Blog, aber das hört sich ja gut an!

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar