WordPress Mobile

Gratis Rasierer SHAVE-LAB

Die mobile Nutzung des Internets wird für Websitebetreiber und natürlich auch für Blogger immer wichtiger. Denn spätestes seit dem iPhone und dem damit ausgelösten Run auf Smartphones wird das Internet mobil. User lesen in Ihrem Smartphone die neuesten Nachrichten, entweder über eine App oder direkt auf einer Website. Diesem Trend kann man sich als Blogger nicht verschließen. Denn das würde bedeuten eine immer größer werdende Benutzergruppe auszuschließen. Die Seiten des Blogs müssen auch auf dem Handy gut zu lesen sein. Wenn die Seiten des eigenen Blogs nicht gut auf dem Smartphone erkennbar sind, oder der Besucher nur schlecht navigieren kann, ist er in Bruchteilen einer Sekunde wieder verschwunden. Das bedeutet nicht nur einen verlorenen Leser.

Schlechteres Ranking als Folge
Spätestens seit dem Panda-Update geistern Begriffe wie Bounce-Rate durch die Blogosphäre. Seiten, auf denen sich die User nur kurz aufhalten und dann schnell wieder verlassen verlieren im Ranking. Denn aus Sicht der Suchmaschinen hat der Besucher kein Interesse an der Seite, sonst wäre er ja länger geblieben. War der Inhalt der Website vielleicht uninteressant? Auf jeden Fall sinkt das Ranking, und damit auch die Besucherzahlen allgemein. Denn eine schlechtere Position bei den Suchergebnisse bedeutet immer auch weniger Zugriffe.

WordPress Mobile
Der Ausweg aus dieser Problematik ist recht einfach. Dazu muss man sich nicht unbedingt sofort ein mobiles Layout designen lassen, was natürlich eine Lösung wäre. Es gibt auch Plugins, die eine mobile Version des Blogs erzeugen. Surft ein User mit dem Smartphone auf die Seiten des Blogs, so sendet er eine Kennung aus, dass er mit einem mobilen Endgerät unterwegs ist. Uns schon zaubert der Blog eine mobile Version des Blogs aus dem Hut.

WordPress Mobile Plugins
Es gibt eine ganze Reihe von Plugins, die das für Sie erledigen können. Das bekannteste und am meisten genutzte ist WP Touch. Es ist einfach zu installieren. (Weiter zu WP Touch) Interessant ist vor allem die PRO-Version, die wesentlich mehr Funktionen hat.

Share this post:

1339

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar