WordPress – Google Adsense in Übersichtsseiten

Gratis Rasierer SHAVE-LAB

Sie können auf Webseiten bis zu drei Werbeblöcke mit Google-Adsense einbauen. Ein guter Platz für diese Werbeblöcke ist bei WordPress auf Übersichtsseiten zwischen der einzelnen Artikeln. Mit einem kleinen PHP-Skript können Sie diesen Anzeigenblock an beliebigen Stellen erscheinen lassen. Fügen Sie dieses Skript innerhalb des Loops ein. Der Loop beginnt immer mit

<?php if (have_posts()) : ?><?php while (have_posts()) : the_post(); ?>

<?php } ?>

Vor dieser letzten Anweisung fügen Sie diesen Code ein:

<?php  $goadsct =  $goadsct + 1;  if ( ($goadsct == 2)  OR ($goadsct == 5) OR ($goadsct == 7) ) {?>
Das Google-Adsense-Skript.
<?php } ?>

Das Skript fügt nun nach dem zweiten, fünften und siebten Artikel automatisch einen Werbeblock ein. Gesteuert wird dies durch die Zahlen 2, 5 und 7, die Sie beliebig anpassen können. In PHP müssen Variablen nicht notwendigerweise deklariert und initialisiert werden.  Eine Deklaration ist im Rahmen einer sauberen Programmierung natürlich sinnvoll.  Fügen Sie also vor dem Loop noch <?php  $goadsct =  0; ?> ein.

Share this post:

01338

Ein Kommentar

  1. Antu says:

    Ein kleiner Verbesserungsvorschlag: Anstatt von $goadsct = $goadsct + 1; kann man auch $goadsct++; schreiben, das ist etwas kürzer. 🙂

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar