WordPress Info

WordPress – Software für modere Websites
CMS-PortalWordPress ist die am Meisten genutzte Software, wenn es darum geht auf einfache Weise Inhalte für Websites online zu stellen und zu verwalten. WordPress ist ein Content Management System (CMS), eine Software, die man auf einem Webserver installiert, und die es einem ermöglicht eine professionelle Website mit dynamischen Inhalten zu betreiben.

WordPress als CMS
Nach der Installation bietet WordPress eine Passwortgeschützte Verwaltungsseite von der aus man WordPress administrieren kann. Hier kann man neue Artikel Schreiben und online stellen, sowie alle möglichen Änderungen an Texten aber auch am Layout vornehmen.

WebseitenWordPress Themes
der Vorteil bei einem CMS ist, dass die Inhalte, die Programmierung und das Layout voneinander getrennt sind. Das Layout einer Wordpres-Seite lässt sich im Handumdrehen und ohne großen Aufwand in weniger als einer Minute ändern. Viele dieser Layouts, die bei WordPress Themes genannt werden, sind kostenlos. Es gibt aber auch eine große Anzahl kommerzieller Themes, die nicht nur ein anderes Layout bieten. Diese Themes stellen eine Vielzahl an Einstellmöglichkeiten bereit, die man sonst oft nur über aufwändge Programmierung/Anpassung oder Plugins erreichen könnte.

WordPress Plugins
Die Anforderungen, dei an ein CMS wie WordPress gestellt werden sind sehr verschieden und individuell. WordPress bietet ein gut funktionierendes Grundsystem, das bereits alle Werkzeuge für das Onlinestellen von Texten und das Betreiben einer Website oder eines Web-Portals beinhaltet. Über 20.000 weitere Funktionen stehen als Plugins zur Verfügung. Diese kann man mit wenigen Handgriffen installieren. So lässt sich WordPress nahezu beliebig erweitern. Das hat den Vorteil, dass jeder nur die Funktionen herunterläd, die er benötigt und die Grundversion von WordPress eine schlanke Software bleibt.

Vorraussetzungen WordPress
Wordpress braucht weniger Ressourcen als man meinen könnte. Ein einfacher Webserver mit einer MySQL-Datenbank und der Programmiersprache PHP reichen schon aus. Der Speicherplatz, den gängige Webserver haben ist normalerweise sehr üppig und reicht bei weitem aus. Selbst auf Webservern mit 50 MByte Speicherplatz und weniger funktioniert WordPress ausgezeichnet.

Weiterentwicklungen WordPress
Wordpress wird permanent weiterentwickelt. In der Regel kommen paar Wochen Updates heraus, die man mit nur einem Mausklick installieren kann. Diese Updates merzen zum einen kleinere Fehler aus, und fügen der Software neue Funktionen hinzu, die einem die tägliche Arbeit mit WordPress erleichtern. Auch die Plugins, die von freien Programmieren bereit gestellt werden lassen sich leicht updaten, wenn eine neue Version erschienen ist. All diese Informationen muss man nicht umständlich suchen. Diese werden in der Administrationsseite (Dashboard) gebündelt angezeigt.

WordPress ist kostenlos
Die software WordPress selbst ist kostenlos. Es wird als OpenSource unter der GNU Lizenz vertrieben, und kann beliebig auf privaten und kommerziellen Seiten verwendet werden. Es gibt keine Einschränkungen der Software selbst zu verbessern oder anzupassen.