Windows 7 – Klassisches Startmenü

e-styler Glättbürste

Viele Neuerungen bei Windows 7 sind rein visueller Natur. Wenn Sie unter Windows 7 lieber ein klassisches Startmenü und ein klassisches Design bevorzugen ist das schnell eingestellt. Die Designs lassen sich ganz leicht ändern. Sie finden Sie unter Systemsteuerung – Anpassung. Über die unteren Buttons können Sie den Desktophintergrund, die Fensterfarbe, die Sounds und den Bildschirmschoner individuell wählen. Es gibt aber auch einige Kombinationen, mit denen Sie ein bestehendes Design bestehend aus Bildern und Farben auswählen. Es sind mehrere Aero-Designs sowie einige Basisdesigns vorhanden.

Klassisches Startmenü
Unter diesen Designs findet sich auch das klassische Windows-Design. Mit diesem bekommt Windows 7 ein klassisches Startmenü, einen einfarbigen hellblauen Hintergrund, graue Leisten und zweidimensionale Icons.

Kontrast Design 2
Witzig ist ein ebenfalls klassisches Design mit dem Namen Kontrast Nr. 2. Es setzt gnadenlos den Hintergrund auf schwarz, die Schrift auf grün – einige Elemente haben einen weißen Rahmen. Das geht dann in die Richtung der monochromen Monitore aus der Commodore-Zeit.

Übrigens dauert der Wechsel von den Basisdesigns und dem klassischen Startmenü zu Aero einige Sekunden. In dieser Zeit können Sie nicht weiterarbeiten.

Share this post:

0

Ein Kommentar

  1. tom says:

    Der obige Tip “ …Sie finden Sie unter Systemsteuerung – Anpassung. …“ funktioniert leider nicht, da es den Punkt „Anpassung“ unter Windows 7 Starter nicht gibt.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar