Windows XP – Nervige PC-Meldungen abstellen

Wenn ein Programm nicht mehr reagiert, muss man oft mehrere Male auf ein Pop-up- Fenster klicken – das nervt. Dieses lästige Verhalten können Sie mit einem Eintrag in der Registry abstellen. Starten Sie Regedit Start/Ausführen/ Regedit, und gehen Sie auf HKEY_USERS/DEFAULT – Control Panel – Desktop, damit die Änderung für alle Benutzer gültig wird. Falls die Änderung nur für Sie gelten solI, wählen Sie HKEY_ CURRENT_USER – Control Panel – Desktop.. Klicken Sie dann auf der rechten Seite auf AutoEndTasks, und ändern Sie den Wert 0 auf 1. Diese Änderung tritt erst nach dem Neustart Ihres PCs in Kraft. XP beendet Anwendungen, die nicht mehr reagieren, von nun an sofort.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar