Windows Treiber sammeln

Immer wenn Sie eine neue Hardware installieren bekommen Sie Treiber. Sicher werden Sie auch gelegentlich einen neuen Treiber aus dem Internet herunterladen. Gerade Grafikkartenhersteller veröffentlichen öfters ein Update. Löschen Sie diese Downloads nach der Installation nicht. Sichern Sie diese Treiber besser in einem separaten Ordner Treiber und benennen Sie die Datei bzw erstellen Sie Unterordner. Wenn Sie jetzt mal Ihr System neu aufsetzen wollen erspat Ihnen dieser Ordner stundenlanges Suchen auf diversen Herstellerhomepages nach den neusten Treibern. Diesen Ordner brennen Sie gelegentlich auf eine CD, am Besten zusammen mit Ihren Eigenen Daten. So haben Sie auch Ihr Backup gleich mit erledigt;-) Das gilt natürlich nicht nur für Windows sondern auch für andere Betriebssysteme. Denn eine Festplatte kann überall mal kaputt gehen.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar