Windows 7 Starter Administrator-Konto aktivieren

Wer ein Netbook hat und unter Windows 7 Starter ein Administratorkonto braucht wird zunächst einmal nicht fündig werden. Dieses ist von Haus aus nicht vorhanden, beziehungsweise versteckt. Das erste Problem ist, dass Sie als neuer erster User ein Admin-Konto haben. Das ist natürlich hinsichtlich auf Schadsoftware, Viren und Trojaner immer ein Sicherheitsrisiko. Für das Einrichten des Systems in der Anfangsphase ist es ok. Wenn Sie Ihre Programme installiert haben sollten Sie mit einem Standard-Benutzerkonto arbeiten, damit eventuelle Schadprogramme nicht automatisch Admin-Rechte haben. Das Admin-Konto nutzen Sie dann nur noch gelegentlich zur Wartung des Systems. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Admin-Konto aktivieren
  2. Eigenes Konto auf Standard setzen
  3. Admin-Konto Passwort festlegen

Doch leider kann ist das Admin-Konto überhaupt nicht auffindbar. Sie müssen das Konto zuerst etwas umständlich aktivieren. Dies ist als Sicherheitsmaßnahme zu verstehen, sodass Sie zusätzlich ein Adminkonto haben.

Windows 7 Starter Administrator-Konto aktivieren
Hierzu öffnen Sie die Eingabeuaufforderung als Admin mt der rechten Maustaste unter Start – Zubehör – Eingabeaufforderung. Also als Administrator ausführen. Dann aktivieren Sie das Administratorkonto indem Sie net user administrator /active eintippen unddie Eingabetaste drücken. Nun finden Sie bei den Benutzerkonten auch ein Konto für Administrator. Um das Ganze wieder zu deaktivieren gehen Sie analog vor und geben net user administrator /active:no ein.

Fazit:
Das Administratorkonto an sich ist nicht grundsätzlich ein Risiko; man braucht es vielmehr ab und zu. Sie sollten aber nicht als Administrator Ihre täglichen Arbeiten durchführen, sondern es nur zum Administrieren des Systems verwenden. Auch als Standardbenutzer können Sie installieren. Sie klicken auf das entsprechende Programm mit der rechten Maustaste und dann auf als Administrator ausführen.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar