Ubuntu – WLAN einrichten

e-styler Glättbürste

Nachdem Ubuntu installiert ist sollte man probieren eine Verbindung mit dem Internet zu bekommen. Das ist natürlich etwas anders als bei Windows. Versuchen Sie zunächst eine herkömmliche LAN-Verbindung zu bekommen. Danach, wenn die Verbindung steht, können Sie für Ihr Ubuntu Wlan einrichten. Wenn Ihr Netzwerk per DHCP konfiguriert ist versorgt der Router die neu angemeldeten Rechner mit einer IP-Adresse. Der Rechner kann nun auf das Internet zugreifen wenn alles passt. Nun probieren Sie den WLAN-Zugang aus und entfernen das Netzwerkkabel.

WLAN-Netzwerk bei Ubuntu überprüfen – Ubuntu Wlan einrichten
Öffnen Sie das Terminal-Programm. Sie finden es unter Anwendungen – Zubehör – Terminal. Es öffnet sich eine Kommandozeile wie bei der Windows Eingabeaufforderung. Hier geben Sie den Befehl iwconfig ein. Sie bekommen nun die Netzwerkgeräte Ihres PCs oder Notebooks aufgelistet zusammen mit dem WLAN-Status. Die Geräte haben Namen wie lo, ath0, eth0, wlan0, eth1 oder so ähnlich. Hinter jedem Gerät steht der WLAN-Status. Bei einer normalen Netzwerkkarte steht dann beispielsweise no wireless extensons. Hinter dem WLAN-Adapter finden Sie Infos zum Wireless-Netzwerk. So steht da beispielsweise:

wlan0 IEE 802.11bg ESSID: „“
Mode Manages: Frequency:2.412 GHz Acces Point: Not Associated
Tx-Power=20 dBm
Power Management on
Link Quality:0 Signal level:0 Noise level:0
Rx invalid nwid:0 Rx invalid crypt:0 Rx invalid frag:0
Tx excessive retries:0 Invalid misc:0 Missed beacon:0

Das bedeutet schon mal, dass der WLAN-Adapter erkannt wird und auch eingeschaltet ist. Sonst stünde da radio off.

WLAN-Karte einschalten
Das ist nun von Notebook zu Notebook unterschiedlich. Einige Notebooks haben eine Taste am Gehäuse um das WLAN ein- oder auszuschalten. Das dient zum einen der Sicherheit, denn ein nicht aktiviertes WLAN kann man schlecht hacken. Zum Anderen spart das Akkuleistung. denn eine WLAN-Karte verbraucht zusätzlich Energie (siehe: Strom sparen am Notebook). Wenn Ihr Notebook keinen Schalter hat können Sie über das Terminal die WLAN-Karte mit dem Befehl echo 1 | sudo tee > /proc/driver/acerhk/wirelessled aktivieren. Das dafür nötige Kernelmodul laden Sie im Terminal über sudo modprobe acerhk.

Share this post:

190

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar