Twitter einbetten – embedded Tweets

e-styler Glättbürste

Embedded Tweets ermöglichen es jetzt leichter die Inhalte von Twitter über die Website oder den eigenen Blog zu verbreiten. Das Ganze schaut zudem auch genauso aus wie auf Twitter.com. Bisher war es immer etwas mühsam die URL eines Tweets zu finden, zu kopieren und dann irgendwo einzufügen. Die URL war im Stern versteckt.

Twitter hat da nun weitere Funktionen
Das neuen Embedd-Tool macht das zum Kinderspiel, und das Ergebnis kann sich auch sehen lassen, weil man nicht nur nen „langweiligen“ Link einbaut sondern auch gleich das Look&Feel von Twitter mit übernimmt. das wertet den Link natürlich auf. Zumal das Ganze noch weitere Vorteile bringt. S.U.

So funktionieren embedded Tweets
Sieht man auf Twitter einen Tweet, den man nicht nur retweeten möchte, sondern der gerade thematisch gut zu dm Artikel passt den man schreibt kann man diesen nun ganz einfach in seinen Blog einbauen. Twitter liefert den ganzen Quellcode und auch die Styles über ein Skript mit. Man muss hierzu einfach unterghalb des Tweets auf more klicken und dann auf embedd. Twitter zeigt einem dann den Tweet an und dazu auch gleich eine Box mit dem passenden Code. Diesen fügt man in seinen Böog ein – fertig.

Beispiel: So kann das aussehen:

Die Tweets entfalten sich sobald das Skript nachgeladen wurde. Das Coole ist, sie enthalten auch gleich die Möglichkeit den Tweet zu retweeten oder dem User zu folgen. Somit werden Twitter-Nachrichten auch außerhalb von Twitter schneller verbreitet. Twitter ist damit einen guten Schritt voran gekommen. So wird Twitter sicher häufiger zitiert, und die Zugriffe auf Twitter steigen.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar