Winows Explorer – Dateien nach Endung sortieren

Im Windows Explorer kann man die angezeigten Dateien nach Name, Größe, Anwendung und Datum sortieren. Mitunter ist es aber recht mühsam den richtigen Dokumententyp zu finden.

Systeminfos im Windows-Hintergrundbild

Die wichtigsten Systeminfos sollte man natürlich immer im Kopf haben. Doch wenn man auf mehreren Computern arbeitet ist es hilfreich einen kleinen Spickzettel zu haben – natürlich in digitaler Form.

Windows – Dateizuordnungen festschreiben

Wenn mehrere Personen Zugriff auf Ihren PC hat ändern sich unter Umständen die Zuordnungen der Programme. Dann ist plötzlich doch der Internet Explorer das Standardprogramm für Webseiten usw.

Windows – Geheimer Browser

An manchen Arbeitsplätzen ist das Surfen verboten. Aus diesem Grund haben die Admins den Zugriff auf alle Browser blockiert. Gerade größere Firmen sind da oft sehr restriktiv.

Windows Vista beschleunigen

Die Geschwindigkeit von Windows lässt sich steigern durch ein Optimieren der Festplatten auf Leistung.

Windows – Leeren der Auslagerungsdatei

Die Auslagerungsdatei von Windows, oder auch virtuelle Arbeitsspeicher, beinhaltet die Daten, für die im Arbeitsspeicher kein Platz ist.

System-Ruhezustand deaktivieren spart Speicherplatz

Ein weiterer Speicherfresser kann der System-Ruhezustand werden. Er sogt dafür, dass Windows den Arbeitsspeicher auf die Festplatte speichert, wenn der Rechner in den Ruhezustand wechselt.

Alte DOS-Programme starten

Wenn Sie Sie alte Spiele und DOS-Programme haben, die unter Windows nicht laufen, ist FreeDOS eine Alternative für Sie.

8.3-Dateinamen anzeigen lassen

In alten DOS- und Windows-Zeiten durften Dateinamen nur 8+3 Zeichen haben. Daran hat sich zwar einiges geändert, dennoch werden immer noch die 8.3-Dateinamen für jede Datei mitgespeichert.

Windows XP – gelöschte Dateien kommen wieder

Wenn sich Dateien nicht löschen lassen und beim nächsten Systemstart wieder da sind kann der Grund in Ihrem Nutzerprofil liegen.

(4 / 9)« Start...23456...Ende »