Festplatten im Raid-Verbund haben den Ruf vollkommen sicher und zudem ultraschnell zu sein. Doch Festplatten mit Raid sind Sie nicht unbedingt vor Datenverlust geschützt. Es kommt auf den richtigen Level an. Reaid-Level sind unterschiedlich sicher Bei Raid 0, mit zwei oder mehr Festplatten, gehen alle Daten bei einem Festplatten-Crash verloren. Sie müssen das Array löschen und neu anlegen. Raid 0 ist nur auf höheren Datendurchsatz optimiert. Die Ausfallwahrscheinlichkeit ist höher als bei einzelnen Festplatten. Beim Ausfall einer Festplatte im Raid-1-Verbund (zwei Festplatten), sind die Daten noch auf der anderen Festplatte vorhanden. In der Array-Übersicht wird die Platte als defekt gekennzeichnet. Sie kann durch eine Festplatte gleichen Typs ersetzt werden. Aktivieren Sie die Rebuild-Funktion. Damit werden die Daten der intakten Festplatte auf die neue Festplatte gespiegelt. Es gehen also keine Daten verloren. Raid 5 können Sie aus drei oder mehr Festplatten aufbauen. Fällt eine Festplatte aus, können Sie diese problemlos ersetzen. Das Rebuild startet automatisch. Die Originaldaten werden aus den verbliebenen Daten und den Parity-Informationen rekonstruiert. Das dauert allerdings etwas. Es macht schon Sinn Festplatten im Raid-Verbund anzuordnen. Wenn es einzig um Geschwindigkeit geht empfiehlt es sich SSD-Festplatten zu nehmen, zumindest für das Betriebssystem. Diese sind einem Raid-Verbund überlegen. Werden die Daten beim Raid gespiegelt, kann bei einem Hardwaredefekt bei einer der Platten nichts passieren. Man sollte allerdings bedenken, dass im Falle eines Stromschlags auch mehrere Platten gleichzeitig kaputt gehen können.

Raid-Systeme im Computer

Ein Raid-System ist ein Verbund mehrerer Festplatten in einem PC, oder einem NAS. Mit diesem Raid-System kann man zum Einen die Performance einen Systems deutlich erhöhen und bei anderer Nutzung auch die Sicherheit verbessern.

NAS

Ein NAS ist ein Server in dem Sie via Netzwerk Ihre Daten beliebig abspeichern können. Dabei ist es unwichtig um welche Art Daten es sich dabei handelt. Es können also Videos, Fotos oder MP3s sein die Sie in Ihrem NAS abspeichern. NAS ist die Abkürzung für Network Attached Storage, also ein ans Netzwerk angeschlossener Datenspeicher.

Raid 10 für Geschwindigkeit mit Sicherheit

Der Raid-Level 10 vereint die Geschwindigkeit aus einem Raid 0 und die Sicherheit aus einem Raid 1 Level. Es besteht also aus einem Stripping-Verband, der zudem gespiegelt wurde.

Raid 1 bringt Sicherheit bei Festplatten

Wenn Sie Ihr System auf hohe Sicherheit auslegen möchten, und die Geschwindigkeit für Sie nich so im Vordergrund steht sollten Sie Ihre Festplatten im Raid 1 anordnen.