Photoshop – Was machen Plug-ins?

Auch für das Grafikprogramm Photoshop gibt es eine Reihe Erweiterungen – Plug-ins. Diese Plug-ins lassen sich nahtlos ins Hauptprogramm integrieren.

Inkscape – Verktorgrafikprogramm unter Open-Source-Lizenz

Inkscape ist ein Vektorgrafikprogramm, das mit Illustrator und CorelDraw vergleichbar ist.

Paint Shop Pro – Wasserzeichen einfügen

Es ist schon ärgerlich wenn Sie mit großem Aufwand Bilder optimieren und ein anderer benutz sie. Daher sollten Sie Ihre Bilder schützen.

Fireworks – JPEG-Größe verändern

Die Auflösungen Ihrer Bilder sollten Sie dem Zweck anpassen, da Sie sonst entweder Speicherplatz verschwenden, oder mit Qualitätseinbußen rechnen müssen.

ExifPro Image Viewer – Schneller Bildbetrachter

Der ExifPro Image Viewer ist ein schneller Bildbetrachter mit einigen nützlichen Zusatzfunktionen.

Xnview – schneller Bildbetrachter für 400 Dateiformate

Das Starten großer Grafikprogramme dauert oft ziemlich lange. Für kleine Aufgaben empfiehlt sich da ein schlanker kleiner Bildbetrachter.

Bildbearbeitung – Stürzende Linien korrigieren

Beim Fotografieren von Gebäude kommt aufgrund der Perspektive zu stürzenden Linien. Die Linien der Wände verlaufen dann nicht mehr parallel.

Bildbearbeitung – Scharfzeichnen mit Photoshop

Filter wie Scharfzeichnen sind für Bilder, die bessere Konturen brauchen. Der Filter wirkt allerdings auf das ganze Bild gleichermaßen.

Fotos – Bilder eindeutig kennzeichnen

Bilderordner enthalten mesit sehr viele Bilder. Da wird es schwer ein Bild nur anhand des Dateinamens zu finden.

(4 / 4)1234