Systeminfos im Windows-Hintergrundbild

Die wichtigsten Systeminfos sollte man natürlich immer im Kopf haben. Doch wenn man auf mehreren Computern arbeitet ist es hilfreich einen kleinen Spickzettel zu haben – natürlich in digitaler Form. Hierfür gibt es ein kleines Windowstool, dass die wichtigsten Systeminfos ausliest und als Grafik in den Bildschirmhintergrund einbindet. Das Programm verbraucht also auch keine Systemressourcen, da es nur beim Windowsstart dieses Bild erzeugt.

Windows Systeminfos HintergrundInstallation & Konfiguration
Nach dem Download & Entpacken starten Sie das Programm mit einem Doppelklick. Die Konfiguration ist denkbar einfach. Die bekommen einen kleinen Editor, in dem Sie ganz normal schreiben können, und in dem die Steuerzeichen für die Systeminfos in eckigen Klammern stehen. Infos, die Sie nicht interessieren löschen Sie einfach aus dem Editor. Sie können den Text beliebig formatieren, und Ausrichtung und Schriftgröße variieren. Mit Schriftgröße 9 ist der Text recht unauffällig. Auch die Schriftfarbe und die Position auf dem Desktop können Sie anpassen. Diese Anpassungen können Sie auch exportieren und dann auf anderen PCs verwenden. Die anzeigbaren Details sind: Boot Time, CPU, Festplatten, freier Festplattenspeicher, IP-Adresse, DNS-Server, Netzwerkgeschwindigkeit, MAC-Adresse, Computername, Betriebssystem. Diese Details können Sie auch in eine Datenbank ausgeben und protokollieren.

Produktname: BgInfo v4.15
Kategorie: Utility
Art der Lizenz: Freeware
Betriebsystem: Windows
Downloadgröße: 0,387 MByte
Version: 4.15
Herausgeber: Microsoft
Homepage: Zur Homepage
Downloadlink: Zum Download

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar