Smartphone Geschwindigkeit testen

e-styler Glättbürste

Die Hersteller von Smartphones übertreffen sich gegenseitig mit den Leitungen ihrer Geräte, zumindest in den Pressemitteilungen. Doch wie sieht es mit der Leistung der Smartphones tatsächlich aus? Was leisten die verbauten CPUs, und wie harmonieren sie mit RAM und Grafik? Das sind Fragen, die man sich natürlich besser vor dem Kauf stellt, aber auch wenn man das Gerät in Händen hält möchte man natürlich mehr über die Performance des eigenen neuen Smartphones wissen. Und dafür gibt es auch einen guten Benchmark, den man kostenlos selbst machen kann.

Smartphone-Passmark-TestBenchmark von Passmark Software
Passmark Software ist Spezialist für das Testen von CPUs und Grafikkarten. Nun ist das Testen eines Smartphones nicht viel anders als der Test eines Computers. (Siehe CPU-Vergleich) Hierzu hat Passmark eine kleine App entwickelt, die man über den Google Play, den App-Store von Google für Android-Handys, herunter laden kann. die App ist ähnlich aufgebaut wie eine CPU-Benchmark. Sie lässt verschiedene Programme laufen, und misst wie schnell Ihr Smartphone den ganzen Parcours absolviert. Daraus berechnet die App dann einen Benchmark-Wert für Ihr Handy, den Sie in allen Details einsehen können. Doch damit nicht genug. Man will ja schließlich wissen wie gut das eigene Smartphone im Vergleich mit anderen Geräten ist.

Smartphone-Geschwindigkeit-TestergebnisBenchmarks im Vergleich
Eine sehr interessante Statistik ist die Benchmarkliste die Passmark veröffentlicht. Diese setzt sich aus abertausenden von Einzelmessungen von Benchmarks auf den Smartphones von Usern weltweit zusammen. Denn wenn Sie Ihren Benchmark absolviert haben können Sie die Testergebnisse an Passmark senden. Diese Ergebnisse fließen dann in die riesige Liste mit Benchmarks für alle Smartphones ein, die es bei Passmark zu sehen gibt. sie sehen gleich an welcher Stelle im Ranking Ihr Smartphone steht. Dieses Ranking ist natürlich ideal als Maßstab für die Anschaffung eines neuen Handys, denn sie besteht aus den unabhängigen neutralen Messungen der User.
Smartphone-3D-Test

Fazit:
Mit der App durchleuchten Sie Ihr Handy bis ins Letzte. Sie sehen wie gut die Grafikleistung und die Rechenpower des Gerätes ist, und letztendlich, ob Sie für Ihr Geld auch ein gutes Gerät bekommen haben, oder ob Sie doch den etwas blumigen Werbeversprechungen aus den Pressemitteilungen und Broschüren der Hersteller aufgesessen sind.

Unser Test-Smartphone:
Wir haben diesen Benchmark auf einem GT-H9503 von HTC laufen lassen. Das hat einen ARMv7 Dual-Core Prozessor mit 470 MByte RAM. Im Benchmark liegen wir mit diesem Smartphone, das in den Charts unter Alps GT-H9503 geführt wird auf Rang 1843. Das ist zwar etwas ernüchternd, aber für ein 100 Euro Handy ganz passabel. Zudem beinhaltet die Liste alle Android-Geräte und da sind natürlich auch Quadcore-CPUs und Tablet-PCs dabei.

Samsung Galaxy Note 10.1 5.600 Punkte
HTC One 3.203 Punkte
Samsung Galaxy Note II 2.515 Punkte
Alps GT-H9503 Punkte

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar