SkyDrive speichert 25 GByte Daten online

Wer seine Daten lokal auf einem Rechner speichert hat immer die Gefahr, des Datenverlustes. Es bietet sich die Daten auf einem Server zu speichern. Dieser ist in der Regel ausfallsicher und trotzdem gut erreichbar. Microsoft bietet mit seinem Dienst SkyDrive ganze 25 GByte an Speicherplatz an. Hierzu müssen Sie sich lediglich bei Microsoft´s Dienst Live anmelden. SkyDrive unterscheidet zwischen Dokumenten und Favoriten. Favoriten sind Bookmarks, die Sie bei SkyDrive ablegen können. Für Ihre Dateien gibt es voreingestellt zwei Ordner – Eigene Dateien und Öffentlich.Die Dateien unter Öffentlich kann jeder ohne Passwort ansehen – Ihre Eigenen Dateien sind nur Ihnen zugänglich.

Datei hochladen
Der Upload ist recht einfach. Suchen Sie die entsprechende Datei und klicken Sie auf Hochladen. Sie können bis zu 5 Dateien gleichzeitig hochladen. Jede Datei darf maximal 50 MByte haben. Das ist nicht sehr viel, soll aber wohl den Upload von Videos verhindern. Leider verhindert es auch das Sichern von Bildern. Denn auch wenn die Idee gut ist seine Bilder vom Urlaubsort aus bei SkyDrive hochzuladen, so scheitert es doch an den lediglich 5 gleichzeitigen Uploads. Ein Ausweg ist, dass Sie immer 30 Bilder zusammenfassen zu einem Zip-File und dann diese Pakete hoch laden. Aber auch das ist nur eine Notlösung.

Upload-Tool
Doch Microsoft hat das erkannt und stellt ein Upload-Tool zur Verfügung mit dem Sie mehrere Dateien gleichzeitig uploaden können. Den Link hierzu sehen Sie allerdings nur im Internet Explorer. Im Firefox wird Ihnen dieses Tool nicht angeboten. Laden Sie dieses Tool herunter und installieren es mit einem Doppelklick. Nun haben Sie im Internet Explorer die Möglichkeit Dateien mit Drag & Drop in SkyDrive hochzuladen. Das Hochladen von Ordnern ist jedoch nicht möglich. Wenn Sie alle Dateien in das Feld gezogen haben klicken Sie auf Hochladen und die Dateien werden nun nach einander gespeichert. Der Installer für das Tool heißt RichUpload.msi – ist aber bei Microsoft selbst nicht zu finden. Sie müssen also den IE benutzen; das Upload-Tool funktioniert nur mit dem Internet Explorer.

Fazit:
Der 25-GByte Onlinespeicher von Microsoft, SkyDrive, ist zwar prinzipiell eine gute Sache, nur der einzelne Upload von Dateien ist unpraktikabel. Wer seine 5.000 Bilder online sichern möchte sitzt da Tage. Mit dem Upload-Tool wird der Upload einfacher. Die Daten sind am Microsoft-Server optimal gesichert und ständig überall auf der Welt zum Downloaden verfügbar.

Website:
Name der Website: SkyDrive
Thema: Datenspeicherung Online
Homepage: Zu SkyDrive

Share this post:

365

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar