Selbstständig als Versicherungsmakler

e-styler Glättbürste

Gerade in den letzten Jahren haben selbstständige Versicherungsmakler verstärkt gegen Konkurrenz aus dem Online-Bereich zu kämpfen. Große Online-Portale werben mit Anbieter-übergreifenden Preisvergleichen für Versicherungen um Kunden.

Mehr denn je ist deshalb mit der erfolgreichen Aufnahme einer selbstständigen Maklertätigkeit das Vorhandensein einer fundierten Ausbildung, großer Motivation und Einsatzbereitschaft sowie einer detaillierten Planung der späteren Geschäftstätigkeit verbunden. Aber auch Makler profitieren von den Onlineangeboten der Versicherer, sowie guten SAAS-Produkten, die ihnen das Leben leichter machen

versicherungsmaklerAusbildung: Der Start in die Selbstständigkeit

Den Einstieg in das Berufsbild des Versicherungsmaklers stellt eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung dar. Da es sich hierbei um einen anerkannten Ausbildungsberuf handelt, bieten viele Unternehmen Lehrplätze in diesem Tätigkeitsbereich an. Grundsätzliche Zugangsvoraussetzungen zum Start einer schulischen oder betrieblichen Ausbildung als Versicherungsmakler werden nicht vorgegeben und während der Ausbildungszeit erhalten Lehrlinge in diesem Beruf fast immer eine entsprechende Vergütung.

Soll nach der Ausbildung oder im weiteren Verlauf des Arbeitslebens eine selbstständige Tätigkeit aufgenommen werden, bieten sich dazu als Versicherungskaufmann vielfältige Möglichkeiten.

Allerdings knüpft der Gesetzgeber an den Start einer solchen Selbstständigkeit gewisse Voraussetzungen, welche Interessierte zwingend erfüllen müssen:

  • Nachweis der Sachkunde vor der IHK
  • Abschluss einer Vermögensschadenversicherung
  • Nachweis einer ausreichenden Haftpflichtversicherung für Europa
  • Vorlage eines einwandfreien polizeilichen Führungszeugnisses
  • Nachweis geordneter, privater Vermögensverhältnisse
  • Registrierung bei der IHK
  • Auskunfts- und Dokumentationspflicht gegenüber Kunden

Eine gute Zusammenfassung dessen gibt es von der Stadt München und der IHK.

Businessplan: Erfolgreich dank detailliertem Unternehmensplan

Wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Starts in die Selbstständigkeit als Versicherungsmakler stellt eine penible und durchdachte Planung des Geschäftsvorhabens dar. Zu diesem Zweck empfiehlt es sich zwingend, einen sogenannten Businessplan zu erstellen, in dem das gesamte unternehmerische Vorhaben bis ins kleinste Detail geplant und festgehalten wird. Ob Standort- und Konkurrenzanalyse, Finanzplanung und Kapitalbedarf, Personalplanung oder Marketingstrategie: Ein Businessplan enthält alle relevanten Informationen zu späteren Geschäftsvorhaben.

Bei der Planung einer Selbstständigkeit und der Erstellung eines Businessplans kann auch die Hilfe von einer der vielen Gründerberatungsstellen in Anspruch genommen werden.

Büro und Geschäftsräume: Kosten ausgewogen kalkulieren

Bei der Wahl geeigneter Büro- und Geschäftsräume ist es für frisch gebackene Selbstständige ratsam, einen Kompromiss aus zentraler Lage und überschaubaren Mietkosten zu finden. Versuchen Sie diese monatlichen Fixkosten gerade in den ersten Jahren möglichst gering zu halten und finanzielle Rücklagen für verdienstarme Monate zu bilden. Tipp: Achten Sie unbedingt auf eine gute Verkehrsanbindung und ausreichend vorhandene Parkmöglichkeiten für Kunden.

Optimierung der Arbeitsabläufe: Maklersoftware hilft!

Die Wahl einer durchdachten Maklersoftware ist eine erhebliche Erleichterung im Tagesgeschäft und macht eine strukturierte Planung und Durchführung einer selbstständigen Maklertätigkeit möglich. Arbeitszeit- und Kundenverwaltung, Terminplanung oder Kundenkorrespondenz, Angebotserstellung- und Verwaltung oder sogar buchhalterische Arbeitsvorgänge lassen sich mit solcher Softwareunterstützung effektiver und mit weniger Zeitaufwand ausführen.

Arbeitsaufwand: Selbst & ständig

Um als frisch gebackener, selbstständiger Versicherungsmakler erfolgreich existieren zu können, muss gerade in den ersten Geschäftsjahren mit einem überdurchschnittlichen Arbeitsaufkommen und vielen langen Tagen im Büro oder beim Kunden gerechnet werden. Nur mit entsprechend herausragendem, zeitlichem Einsatz und größter Motivation können sich selbstständige Makler gegen ihre knapp 8000 deutschen Kollegen und die diversen Online-Vergleichsportale durchsetzen.

Fazit: Mit Qualität und Einsatzbereitschaft überzeugen

Beratungsqualität und ausgeklügelte Serviceleistungen in Verbindung mit fundiertem Fachwissen sind die Bausteine, die Versicherungsmakler im regionalen Umfeld erfolgreich machen. Planen Sie den Start in die Selbstständigkeit als Versicherungsmakler bis ins kleinste Detail und überzeugen Sie durch überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft und Motivation – den Lohn dafür könnten viele erfolgreiche Berufsjahre in einem faszinierenden Job darstellen.

Share this post:

1338

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar