Samsung R540 JSOA

Gratis Rasierer SHAVE-LAB

Nun wirft der Mediamarkt mit dem Samsung R540 JSOA ein Mittelklassenotebook ins Rennen, das sich preislich zwischen den Angeboten von Saturn, dem Packard Bell Easynote KT85-GN-008GE, und dem Aldi Notebook dem Medion Akoya P6624 einordnet. Sehen wir uns doch mal das Samsung R540 JSOA etwas genauer an, ob es auch hält was die 599 Euro versprechen.

Prozessor und Arbeitsspeicher:
Die Arbeit im Samsung R540 JSOA leistet ein Intel Core i3-370M mit 2,4 GHz und 3 MByte Cache. Das ist der gleiche Prozessor wie bei den Konkurrenten. Die CPU kann auf 4 GByte RAM zugreifen, die man noch auf 8 GByte erweitern kann. Dafür müssten Sie allerdings den aktuellen Speicher ausbauen, da der bereits 2 Speicherbänke belegt sind. 4 GByte sind aber voll ausreichend für alle gängigen Anwendungen. Die Option macht das Notebook aber zukunftssicher.

Grafik und Display:
Neben der integrierten CPU-Grafik, die der Intel Core i3-370M für Standardanwendungen wie Office und Internet bereithält, verfügt das Samsung R540 JSOA über eine dedizierte Grafikkarte. Die ATI HD545V hat 512 MByte GDDR3, und ist für Spiele am Notebook durchaus geeignet; hohe Auflösungen und Detailstufen sind nicht empfehlenswert. Das Display des Notebooks ist matt und hat eine Diagonale von 15,6″ mit 1.368 x 768 Pixeln. Wenn Sie externe Bildschirme anschließen, können Sie bis maximal 2.048 x 1.536 Pixel ansteuern.

Festplatte und Laufwerke:
500 GByte Speicherplatz hat die Festplatte des Samsung R540 JSOA – das optische Laufwerk ist ein DVD-Brenner für Dual-Layer.

Netzwerk und Anschlüsse:
DIe Anschlussmöglichkeiten des Samsung R540 JSOA sind unspektakulär. Neben 3 x USB, VGA und HDMI sind Anschlüsse für Mikro und Lautsprecher / Kopfhörer vorhanden. Das WLAN-Modul unterstützt 802.11n, das LAN hat nur eine Geschwindigkeit von 100 MBit/s – also kein Gigabit-LAN.

Größe und Gewicht:
Die Abmessungen des Samsung R540 JSOA liegen bei 37,9 x 3,62 x 25,5 cm. Beim Gewicht kann das Notebook mit 2,5 Kilo punkten – es ist angenehm leicht für diese Klasse.

Betriebssystem und Software:
Das Samsung R540 JSOA ist mit Windows 7 Home Premium 64 Bit ausgestattet.

Sonstiges:
Das Samsung R540 JSOA hat zwei integrierte Stereo-Lautsprecher, die einen 3D-Sound versprechen. Die Webcam hat mit 0,3 Megapixel eine kleine Auflösung – die Konkurrenz ist da mit 1,3 Megapixeln deutlich besser ausgestatet. Für SD, SDHC und MMC steht ein Cardreader zur Verfügung. Das Touchpad hat einen Scrollbereich mit Gestenfunktion. Interessant ist der Super Silent Mode, der besonders geringe Betriebsgeräusche verursacht.

Fazit:
Das Samsung R540 JSOA ist ein Allround-Notebook, das eigentlich keine ausgemachten Schwächen hat, und genügend Leistung bietet. Im Vergleich zum 100 Euro günstigeren Packard Bell hat es eine vollwertige Grafikkarte, mehr RAM und eine größere Festplatte, bietet also schon das bessere Paket.

Zusammenfassung Samsung R540 JSOA
Display 15,6"
CPU/Prozessor Intel Core i3-370M
Arbeitsspeicher 4 GB
Grafikkarte ATI HD545V
Festplatte 500 GB
Gewicht 2,5 Kg
Betriebssystem W7 Prem. 64
Preis 599 €

Share this post:

11

2 Kommentare

  1. Lars says:

    An sich ein sehr guter Artikel nur ein Fehler ist mir aufgefallen: -> Der Core i3 im R540 hat zwar ne Grafikeinheit integriert, diese wird von diesem Laptop aber nicht genutzt. Im R540 arbeitet permanent der ATI Grafikchip, was hier leider auch zu dem Nachteil führt, das dadurch der Akku sehr schnell leer gesaugt wird.

    • swa says:

      danke für den Hinweis – da sprichst Du wohl aus Erfahrung – das ist natürlich etwas ungeschickt.

      Die Akkulaufzeit in den Angeboten entspricht zudem in der Regel keinen realen Bedingungen. Ein guter Plan ist die Kapazität der Akkus zu vergleichen, und nicht die Herstellerangaben.

Reply to Lars Antworten abbrechen