RSS-Feed auf Feedburner umlenken (redirect)

Gratis Rasierer SHAVE-LAB

Beim Einrichten von Feedburner sollten Sie von Ihrer aktuellen Orginal-Feed-URL auf die neue Adresse bei Feedburner redirecten. Dafür gibt es zwei gute Gründe. Zum Einen haben sie bereits User die Ihren Feed lesen. Jetzt wirkt es etwas umständlich, wenn Sie diesen sagen Sie möchten fortan die neue Adresse verwenden. Da verlieren Sie Leser. Wenn Sie das nicht tun werden diese allerdings nicht mitgezählt. Der zweite Grund ist, wenn Sie mal Feedburner verlassen möchten um einen anderen Anbieter zu nutzen könnten Sie die Feedburner URL nicht weiter verwenden. Sie würden also Leser verlieren, auch wenn Sie im Feed oder der Homepage den Umzug der URL bekannt geben.

Das Umleiten ist auch nicht so schwierig. Wie das geht ist zwar bei Feedburner für die verbreitetsten CMS erklärt, allerdings nur auf englisch.
– Für WordPress gibt es ein Plugin, das die Weiterleitung übernimmt. Das installieren und aktivieren Sie. Unter Einstellungen – Feedburner geben Sie nur die Feedburner-URL ein. Das war alles.
– Nutzen Sie Blogger.com ist es ebenfalls ganz einfach. Unter Einstellungen – Website-Feed – Feed-Umleitungs-URL veröffentlichen geben Sie die Feedburner-URL ein und speichern.

Wenn Sie keine Weiterleitungsoption haben können Sie Ihre URL auch ganz einfach per htacces redirecten.

WordPress Plugin:
Name: FeedBurner_FeedSmith_Plugin
Addon-Version: 2.3
Herausgeber: Feedburner
Übersicht für Blogger:
Download: WordPress Plugin

Feedburner per .htaccess weiterleiten
Wenn Ihr CMS keine Optionen für automatische Umleitungen vorsieht können Sie die URL per redirect in Ihrer .htaccess-Datei vornehmen. Hierfür ergänzen Sie diese um die folgenden angepassten Zeilen in die Sie Ihre Feedburner-URL eintragen. Je nach Ihrem Feed ist die Anweisung etwas unterschiedlich:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !FeedBurner
RewriteRule ^index\.xml$ http://feeds.feedburner.com/IHRE-FEEDBURNER-ADRESSE [R,L]

Wenn Ihr RSS-Feed unter Ihredomain.xy/rss oder /atom zu finden ist verwenden Sie die folgenden Zeilen. Der / ist optional.

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_USER_AGENT} !FeedBurner
RewriteRule ^(atom|rss)/?(.*)$ http://feeds.feedburner.com/IHRE-FEEDBURNER-ADRESSE [R,L]

Die zweite Zeile ist nötig damit Feedburner den Orginal-Feed abrufen kann, und nicht auf sich selbst gelenkt wird. Sonst würde eine unendliche Schleife entstehen.

Share this post:

365

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar