Rechner schneller starten

e-styler Glättbürste

Viel Zeit lässt sich schon beim Systemstart gewinnen. Ändern Sie einige kleine Details im BIOS und gewinnen Sie so bis zu 30 Sekunden pro Start. Wenn sie nicht vorhaben andere Betriebsysteme von CD oder DVD zu starten sollten Sie Ihre Festplatte als Bootmedium eintragen. Der Eintrag ist unter Advanced BIOS Features zu finden und nennt sich Boot Sequence. Hier tragen Sie als 1st Boot Device die Festplatte (Harddisk) ein. Der Rechner sucht dann beim Start nicht mehr nach bootbaren CDs im Laufwerk. Auch das Floppy sollten Sie auf disable stellen, was aber sicher schon voreingestellt ist. Wenn Ihr Rechner stabil läuft sollten Sie das Quick Booting aktivieren bzw auf enable stellen. Die Einträge können von BIOS zu BIOS variieren. Grundsätzlich gilt: Schalten Sie nicht benötigte Hardware wie Onboard-Grafik oder Onboard-Sound ab. Das gilt auch für Firewire oder WLAN.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar