ReactOS

e-styler Glättbürste

ReactOS ist ein Betriebssystem das Windows XP nachempfunden ist. ReactOS basiert nicht auf Linux sondern soll im Wesentlichen komplett neu sein – also ein neues Windows-kompatibles freies Betriebssystem. Der Name ReactOS ist eine Zusammensetzung aus den englischen Wörter react, reagieren und Operating System, Betriebssystem. Er bezeichnet ein Projekt dessen Ziel es ist, ein freies Betriebssystem auf der Grundstruktur von Windows zu erstellen. Dazu wird eine Kompatibilität zum Windows NT Kernel angestrebt, wodurch es dem User ermöglicht wird, Programme sowie auch Treiber von Windows NT und den direkten Nachfolgern (XP, 7…) zu verwenden. Um dies möglich zu machen wird unter anderem die Schnittstelle Win32 komplett nachgebildet.

Die Anfänge von ReactOS
Begonnen hat alles im Jahr 1996 mit dem Namen „FreeWin95“. Damals wollte man nur zu Windows 95- Programmen kompatibel sein. 1998 wurde das Projekt nach längerer Pause von Jason Filby wieder ins Leben gerufen und mit dem aktuellen Namen „ReactOS“ versehen. Bei diesem setzte man sich eine komplette Kompatibilität zu Windows NT als neues Projektziel. Die ersten Probleme gab es bereits mit der Programmierung des Kernels. Diese war sehr langwierig, weshalb auch lange Zeit keine Erfolge sichtbar waren. Doch ab Version 0.2 bekam ReactOS seine erste grafische Oberfläche. Damit wurde die Öffentlichkeit auf das Projekt erstmals aufmerksam und das Interesse stieg. Durch den größeren Bekanntheitsgrad war die erste Spendenkampagne ein voller Erfolg. 4.000 Euro wurden angestrebt, 4.450 Euro erreicht. 2007 präsentierte sich das Projekt erstmals beim Treffen europäischer Entwickler von freier bzw. Open-Source Software. Die momentan aktuellste Version ist die Version 0.3.12 vom 20. Oktober 2010. Diese befindet sich zurzeit noch in der Alpha-Phase, weshalb ReactOS derzeit für den alltäglichen Gebrauch weniger zu empfehlen ist.

Die Installation von ReactOS
ReactOS können Sie direkt von der Herstellerseite herunterladen werden. Änlich wie bei Linux gibt es verschiedene Varianten des Betriebssystems. Eine Installations-CD, die die direkte Installation erlaubt. Eine Live-CD, mit welcher ReactOS getestet werden kann ohne es zu installieren. Außerdem gibt es noch zusätzlich eine Vorinstallierte virtuelle VMware-Maschine.
Die direkte Installation erweist sich als sehr einfach. Das rund 50 MByte große Image wird auf eine CD gebrannt und gebootet. Danach wählt man seine bevorzugte Sprache. Danach leitet einen das Setup weiter zu den üblichen Verfahren wie der Festplattenpartition. Das Setup kommt einem sehr bekannt vor, da es dem von Windows fast 1:1 gleicht. Nach den letzten Einstellungen kann man sein neues Betriebssystem auch schon in Betrieb nehmen. Das Ganze sollte dann so aussehen:

Nächste Schritte bei ReactOS
Aktuell wird an der Version 0.3.13 gebastelt. Mittelfristig ist eine stabile Betaversion geplant. Wann das ist steht jedoch leider noch in den Sternen. Die Entwickler arbeiten jedoch laufend an Verbesserungen uns sind froh über jeden Tester, welcher hilft die vorhanden Fehler zu finden und zu dokumentieren. Auch Entwickler sind willkommen im ReactOS-Team. Auf der Homepage von ReactOS kann man auch schon viele Screenshots sehen von Software die unter ReactOS läuft – von Office bis Bildbearbeitung.

Fazit:
ReactOS ist derzeit noch nicht voll funktionsfähig, daher ist eine endgültige Beurteilung schwer. Für die tägliche Arbeit ist es durch Bugs und Unsicherheit im Moment nicht zu empfehlen. Aber es lohnt sich durchaus mal einen Blick zu riskieren und zumindest die Live-Version oder die virtuelle Maschine mal auszuprobieren.
Wenn die Entwickler es schaffen eine relativ stabile Beta-Version zu veröffentlichen wird das sicher der Durchbruch für ReactOS werden. Das kann sich ReactOS als Betriebssystem neben Windows, Mac und Linux etablieren und den bisherigen Betriebssystemen Marktanteile abnehmen. Denn mit seiner Windows-Kompatibilität ist ReactOS ideal für den Großteil der PC-Anwender. Der Markt ist riesig und Linux für die Wenigsten eine Alternative.

Produktname: ReactOS
Kategorie: Betriebssystem
Art der Lizenz: GNU GPL
Betriebsystem: basierend auf Windows NT
Downloadgröße: rund 40 MByte
Version: 0.3.12
Herausgeber: ReactOS
Homepage: Zu ReactOS
Download: Zur Download-Übersicht

Bildnachweis: Die Bilder sind von Reactos.org.

Share this post:

19

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar