Partitionen reparieren mit TestDisk

Wenn Ihr PC nicht mehr bootet kann es an Fehlern in der Partitionstabelle liegen. Grunde dafür gibt es mehrere. So kann ein System-Absturz oder ein Virus oder auch ein Bedienerfehler Schuld daran sein, dass Ihr PC keine Daten mehr findet. Hier hilft Ihnen möglicherweise das kleine Tool TestDisk weiter. Es kann Partitionstabellen reparieren und gelöschte Partitionen wiederherstellen. Auch einzelne gelöschte Dateien kann das Utility wiederherstellen. TestDisk kommt mit Windows Fat12, Fat16, Fat32 und NTFS zurecht. Auch Linux-Dateisysteme, Mac-Partitionen sowie Sun und Solaris erkennt das Programm. Hierfür gibt es unterschiedliche Programmversionen. Auf der Homepage finden Sie eine deutsche Dokumentation.

Produktname: TestDisk
Kategorie: Utilities
Art der Lizenz: Freeware
Betriebsystem: Windows , Linux, Mac
Downloadgröße: 1,4 MByte
Version: 6.1
Herausgeber: Christophe GRENIER
Homepage: Zur Homepage
Downloadlink: Zum Download für Windows
Downloadlink: Zum Download für Linux Kernel 2.6
Downloadlink: Zum Download für MAC

Share this post:

19

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar