Open Office Portable

Um mit seinem Lieblings-Office arbeiten zu können bedarf es nicht unbedingt einer Installation des Programms. Mit der Version OpenOffice portable können Sie OpenOffice vom USB-Stick aus starten. Das hat den Vorteil, dass Sie auch unterwegs, auf Fremdrechneren, mit Open Office arbeiten können, auch wenn Sie auf diesen Rechneren nichts installieren können oder dürfen. Wenn Sie beispielsweise im Internetcafe sitzen, oder bei einem Freund mal eben was schreiben möchten, können Sie das tun ohne verräterische Spuren am PC zu hinterlassen.

Testen von Notebooks und Netbooks
Auch wenn Sie ausprobieren möchten, ob ein Netbook für Ihre Bedürfnisse schnell genug ist, können Sie dies mit der portablen Version von Open Office problemlos machen. Sie stecken einfach Ihren USB-Stick ans Netbook an und starten das Programm vom Stick aus.

Open Office Portable installieren
Vor der ersten Verwendung müssen Sie das Programm auf einen USB-Stick bringen. Sie laden die Software herunter. Sie enthält das komplette Offce und ist 95 MByte groß. Nach einem Doppelklick auf die EXE-Datei von OpenOffice portable öffnet sich eine Installationsroutine. Hier wählen Sie den USB-Stick, den Sie zuvor natürlich am PC angestöpselt haben, aus. Beachten Sie dass die heruntergeladene Datei stark gepackt ist. Im entpackten Zustand beansprucht OpenOffice portable ungefähr 250 MByte. Leider ist nur eine vollständige Installation auf dem USB-Stick möglich.

Schneller installieren
Die Installation direkt auf dem USB-Stick dauert unverhältnismäßig lange, da die Daten erst entpackt und dann direkt auf den Stick geschrieben werden. Insgesamt sind das 4.500 Dateien. Wesentlich schneller geht es wenn Sie die „Installation“ zuerst auf eine lokale Festplatte vornehmen. Danach kopieren Sie die Dateien auf den Stick. Das hat den Vorteil, dass Sie den Kopiervorgang jederzeit wieder aufnehmen können. Wenn Sie die Installation abbrechen, weil es Ihnen zu lange dauert, müssten Sie wieder von vorne beginnen. Das Kopieren der Daten dauert bei einem alten Stick mit USB 1.1 2,5 Stunden – bei einem USB 2.0-Stick ist das in einer halben Stunde abgeschlossen.

Produktname: Open Office Portable
Kategorie: Office-Suite
Art der Lizenz: Freeware
Betriebsystem: Windows
Downloadgröße: 95 MByte
Version: 3.2.0
Herausgeber: OpenOffice / Oracle
Homepage: Zur Download-Übersicht

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar