Notepad++ Context Menü ändern

e-styler Glättbürste

Notepad++ ist ein genialer, kostenloser Universal-Texteditor. Manche Befehle sind oft etwas versteckt. Gerade wenn man diese häufig braucht ist es sinnvoll diese ins Context-Menü zu legen, und nicht jedesmal sich durch die Menüstrukturen zu hangeln. Das ist bei Notepad++ im Prinzip ganz einfach, wenn man das einmal gemacht hat. Klicken Sie hierfür einfach in der Navigation auf Einstellungen – Context-Menü. Es öffnet sich direkt im Notepad++ die Datei ContextMenu.xml. Hier können Sie an beliebiger Stell Ihren Eintrag hinzufügen. Dieser ist immer in dieser Form anzugeben:

<Item id=“44049″/>

Die ID für Ihren Eintrag müssen Sie allerdings erst etwas umständlich heraussuchen und zusammenbasteln. Unter Sourceforge – Notepad++ sehen Sie eine Liste mir möglichen Einträgen. Hier suchen Sie Ihren Wunscheintrag heraus. In unserem Beispiel war es die Datei-Statistik (Summary). Im Repository steht hier:
#define IDM_VIEW_SUMMARY (IDM_VIEW + 49)
Dieses +49 müssen Sie sich merken. Weiterhin steht dieser Eintrag im Abschnitt:
#define IDM_VIEW (IDM + 4000)
Auch diese 4000 müssen Sie sich merken. Dazu kommt noch die Grund ID: #define IDM 40000. Wenn Sie alles addieren haben Sie die ID Ihres Eintrags – 40000 + 4000 + 40 = 44049. Diese erzeugt nun im Notepad ++ Context Menü den Eintag Datei-Info. Das ist etwas verwirrend, aber nachvollziehbar.

Die Einträge können Sie auch gruppieren und in einen Ordner packen, indem Sie mehrere Einträge mit einem Keyword versehen:

<Item FolderName=“MeinOrdnername“ id=“43032″/>

Mehrere Einträge dieser Art sind dann bei Notepad++ in einem Ordner zusammengefasst. Mit der ID=0 erzeugen Sie eine Trennlinie. Auf Diese Weise können Sie recht leicht das Notepad++ Context Menü ändern und an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar