Notebook als WLAN-Repeater einsetzen

Mit nur wenig Aufwand können Sie Ihr Notebook in einen WLAN-Accesspoint bzw WLAN-Repeater verwandeln – und das kostenlos. Im Prinzip kann ein Notebook per WLAN Daten vom WLAN-Router empfangen und auch wieder Daten senden. Das kann jedes Notebook neziehungsweise jedes WLAN-Modul. Das ist nichts anderes als ein Repeater auch macht – Daten empfangen und wieder weiter senden. Da liegt es nahe ein Notebook auch als Repeater zu verwenden.

WLAN erweitern
Auf diese Weise haben Sie einen höheren Empfangsbereich für Ihr WLAN. Oder Sie versorgen andere Notebooks oder Handys mit WLAN. Möglich macht das ein Tool von Intel mit dem Namen Intel PROSet/Wireless WiFi-Anschluss-Utility, das man kostenlos herunterladen kann.

Software installieren
Laden Sie die Software von der Intel-Homepage herunter. Bei der Installation wählen Sie Benutzerdefiniert/Angepasst und aktivieren alle Menüpunkte. So haben Sie alle wichtigen Treiber. In der Standardinstallation werden einige Elemente nicht installiert.

Fazit:
Das Programm stellt eine gute Möglichkeit, sein Notebook als WLAN-Repreater zu nutzen und andere Geräte mit WLAN zu versorgen. So spart man sich mitunter zusätzliche Datentarife, da mehrere Notebooks über einen Zugang surfen.

Um Ihr Netzwerk zuhause zu erweitern können Sie auch eine alte Fritzbox als Repeater einsetzen.

Auf der Seite bei Intel sehen Sie, ob Ihre Hardware unterstützt wird, und finden noch weitere Programme für Vista. Laut dem Artikel Laptop als WLAN-Verstärker von pcwissen.net kann man auch mit Linux, dann ohne Intel-Treiber, sein Notebook als WLAN-Repeater verwenden. Das Programm ist in den meisten Distributionen bereits enthalten.

Produktname: IntelPROSet/Wireless WiFi-Anschluss-Utility
Kategorie: WLAN-Utility
Art der Lizenz: Freeware
Betriebsystem: Windows XP, Vista, Windows 7
Downloadgröße: 35-45 MByte
Herausgeber: Intel
Homepage: Übersicht bei Intel
Downloadlink: 32 Bit Windows 7 Download
Downloadlink: 64 Bit Windows 7 Download
Downloadlink: 32 Bit Windows XP
Downloadlink: Zum Download

Share this post:

48911

Ein Kommentar

  1. samuel löffel says:

    gibt es das auch für Windows Vista?

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar