MyMail App

Das Programm MyMail aus dem GoolgeStore verwaltet GMX, Web.de, Freemail und zahlreiche weitere E-Mail Accounts. Bis heute hat die App mehr als 5 Millionen Downloads erzielt und Nutzer haben die Mail-App im Durchschnitt mit 4 bis 5 Sternen bewertet.

Download und Installation der MyMail App

Installiert wird die App direkt aus dem Store heraus. Der 10,21 MB große Download steht kostenfrei zu Verfügung. Um das mobile Datenvolumen zu schonen, sollte der Download über eine WLAN Verbindung erfolgen. Berechtigungen zum Download bewegen sich in einem normalen Rahmen. Es handelt sich um Zugriffe auf Kontakte, Fotos, Speicher und Medien. Die Installation auf dem Smartphone erfolgt nach dem Download automatisch. Die Hinterlegung auf dem Frontbildschirm erleichtert die Nutzung.

Die Einrichtung der MyMail App

Die Einrichtung startet mit der Öffnung der App. Direkt nach dem Start zeigt sich die Synchronisierung. Als Erstes wird der Anbieter, der zu synchronisierenden Mail-Adresse, verlangt. Anschließend werden E-Mail-Adresse und Passwort verlangt. Nach der Eingabe erfolgt die Synchronisierung. Je nach Umfang der Postfachinhalte, kann die Synchronisierung einige Zeit in Anspruch nehmen.

Die Bedienfunktionen im Detail

Die Appeinrichtung ist sehr einfach gestaltet und schnell erledigt. Kommen wir zu den einzelnen Bedienelementen der App:

  • Posteingang: Gleich nach dem Öffnen der App präsentiert sich der Posteingang. Sofort ersichtlich sind ungelesene Mails, was sich auf der Abbildung zeigt. Das Sortieren der Nachrichten erfolgt durch das Anlegen verschiedener Ordner im Hauptmenü, welche individuell zu benennen sind.
    Nachrichten filtern: Das Filtern eingehender Nachrichten erfolgt durch die Sicherheitsmerkmale. Nachrichten die unsicher erscheinen gelangen in den Spam-Ordner.
  • E-Mail-Benachrichtigungen: Die Benachrichtigung erfolgt durch eine Tonabgabe und durch Anzeigen im Display. Zusätzlich erscheint an dem Bild der App eine Zahl, wie viele Mails ungelesen sind.
  • Zusatzfunktionen: Die Zusatzfunktionen beziehen sich auf Virenschutz, Papierkorb, Appvorschläge und Entwürfe. Der Virenschutz reagiert bei verdächtigen Nachrichten und verschiebt diese in einen separaten Ordner. Im Papierkorb landen Emails die gelöscht wurden. Die Mails lassen sich aus dem Papierkorb in den Posteingang verschieben. Im Postbereich Entwürf landen E-Mails die nicht verschickt sind. Die App zeigt im unteren Menübereich verschiedene Spielapps und Anwendungen.
  • Drucken: Mails lassen sich direkt aus dem Menü heraus drucken. Im Menübereich kann man zwischen Drucken und der Speicherung als PDF wählen.
    Anfügen von Dokumenten: E-Mails lassen sich mit Dokumenten erweitern. Die Erweiterung erfolgt über die Büroklammer, welche die Dokumentenbereich oder die Galerie des Smartphones geöffnet. Um viele Anhänge mit einer E-Mail zu versenden, ist die Größe der Dokumente und Bilder zu reduzieren.

Fazit zur MyMail App

MyMail ist eine gute App, die wenige Kapazitäten benötigt und kaum Speicher braucht. Die Funktionen sind umfassend und reichen. Von den Basics bis hin zum Drucken oder der Speicherung als PDF, ist alles vorhanden.

Share this post:

19

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar