Multimedia Plugin für WordPress

Gratis Rasierer SHAVE-LAB

Zu den beliebtesten Multimedia-Plugins für WordPress gehört ein Plugin von Cincopa mit dem Namen Video Playlist und Gallery Plugin. Mit Hilfe des Plugins und eines Accounts bei Cincopa kann man recht einfach Image Galleries und Videos in sein WordPress-Blog integrieren. Auch Playlists, Podcasts und Media Librarys sind machbar. dafür stehen 44 skins und verschiedene Player zur Verfügung.

Installation und Konfiguration des Multimedia Plugins
Die Installation ist recht unkompliziert: Downloaden, entpacken, wieder ins Verzeichnis wp-Content/plugins legen und dann aktivieren. Auch zu Konfigurieren gibt es kaum etwas. Unter Einstellungen – Cincopa Options kann man lediglich 3 Optionen wählen. Die erste Excerpt Handling betrifft die Frage, was mit einer Gallery oder einem Video in einem Excerpt passiert. Soll das das dargestellt werden oder nicht. Dann gibt es noch eine Option für Buddypress und die Möglichkeit das asyncrone Laden der Website zu Ermöglichen. Das bedeutet, dass die Multimediainhalte erst geladen werden, wenn sie tatsächlich gebraucht werden, also wenn der User scrollt. Das erhöht die Ladegeschwindigkeit einer Website erheblich; vor allem wenn man mehrere Multimediainhalte hat.

Verwendung des Multimedia Plugins
Das Plugin erschein zunächst recht unspektakulär mit einem kleinen C im Bereich des Artikel/Post-Bereichs von WordPress, gleich neben Hochladen/Einfügen. Nach einem Klick auf dieses C öffnet sich ein Layer-Popup in dem man dann die Multimedia-Inhalte einfügen kann. Um das Plugin benutzen zu können muss man einen Account bei Cincopa anlegen. Wenn man den Account bestätigt hat kann man weiter machen und Bilder oder Videos hochladen. Der Dialog ist nun etwas komplexer als der WordPress Media Upload. Sie können aus mehreren Gallery-Designs und Videopräsentationen auswählen. Wenn Sie nun die Dateien hoch geladen haben und fertig sind bekommen Sie einen kleinen Codeschnipsel, den Sie an geeigneter Stelle in Ihren WordPressblog einbauen; also beispielsweise im Artikel selbst oder auch beliebig in der Sidebar. Der Code hat die Form [cincopa AAAAAg6iIkhB]. Das Plugin sorgt dann dafür, dass aus diesem Codeschnipsel dann die Gallery erzeugt wird. Die Bilder werden dann entsprechend präsentiert.

Kosten des Service
Die Macher des Plugins werben damit, dass das Plugin kostenlos ist, und es auch keine kostenpflichtige PRO-Version gibt. Das ist zwar richtig, aber natürlich Augenwischerei, denn es gibt sehr wohl eine PRO-Version; und zwar beim Speicherplatz. In der Grundversion sind 400 MByte Speicher kostenlos, sowie 200 MByte Transfer. Das ist Multimediainhalten nicht so viel. Wenn eine einzige Slideshow aus 10 Bldern besteht á 50 KByte und die 20 mal im Monat angesehen wird sind das schon 10 MByte. An Videos mag man da gar nicht denken. Die PRO-Version kostet 79,95 Dollar, also je nach Wechselkurs um die 50 Euro. Dafür bekommt man dann monatlich 5 GByte Speicher / 7 GByte Transfer.

Fazit:
Das Multimediaplugin ist gut gemacht und erzeugt schöne Slideshows, Galleries usw. Damit nimmt einem das Plugin sicher Arbeit ab und erhöht die Funktionalität des Blogs. Nachteilig ist allerdings, dass unter den Bildern in der Free-Version ein „Gallery powered by Cinopa“ Werbeschriftzug eingeblendet wird. Die Bilder liegen auf dem Server von Cincopa. Damit ist man abhängig von deren Geschwindigkeit. Die Größe des kostenlosen freien Speicherplatzes ist sehr gering bemessen, und auch die PRO-Version ist für TOP-Blogs nicht ausreichend.

WordPress Plugin:
Kategorie: Multimedia / Gallery
Downloadgröße: 388KByte
Version: 1.108
Herausgeber: nicashmu
Website: Weitere Infos zum Plugin
Downloadlink: Download von WordPress.org

Share this post:

27

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar