Medion Akoya P6624

Gratis Rasierer SHAVE-LAB

Das neueste Aldi-Notebook, das Medion Akoya P6624, ist auf den ersten Blick ein kleines Kraftpaket. Es ordnet sich vom Preis mit 699 Euro, für das es bei Aldi aktuell verkauft wird, in den gehobenen Bereich ein. Günstige 15,6″-Notebooks sind zB bei Notebooksbilliger schon ab ca. 350 – 400 Euro zu bekommen. Das Medion Akoya P6624 ist hier also schon mal doppelt so teuer. Dann wollen wir uns doch auch mal ansehen, ob der Preis auch hinsichtlich der Ausstattung gerechtfertigt ist.

Prozessor & Arbeitsspeicher
Im Medion Akoya P6624 verrichtet ein Intel Core i3-370M Prozessor, der mit 2,4 GHz getaktet ist, seinen Dienst. Das ist einer der stärkeren Zweikern-Intel-CPUs aus der 3er-Reihe; die i330 und i350 sind etwas schwächer getaktet. Diese CPUs verfügen über 3 MByte Cache. Die i370-CPU nutzt Hyperthreating, während die schnelleren Prozessoren aus der Core i5 und Core i7 Familie die TurboBoost Technologie verwenden, die einzelne CPU-Kerne höher takten kann. Mit 4 GB Arbeitsspeicher ist die CPU bestens versorgt. Um die 4 GByte voll nutzen zu können müssen Sie allerdings die 64-Bit-Version von Windows 7 installieren!

Grafik & Display
Das Notebook hat 2 Grafikkarten. Da ist zum Einen eine integrierte Grafik in der CPU. Diese ist für alle Standardarbeiten gedacht und hat einen niedrigen Energieverbrauch. Wenn Sie eine hohe Grafikleistung benötigen zum Beispiel für Spiele schaltet das Medion Akoya P6624 die Nvidia GeForce GT425M Grafikkarte hinzu. Diese hat 1 GByte Speicher und unterstützt DirectX 11. Dank dieser Optimus-Technologie haben Sie immer die Grafikpower die Sie benötigen und schonen gleichzeitig den Notebookakku. Das Display im Medion Akoya P6624 hat eine Größe von 15,6″, ein Seitenverhältnis von 16:10 und eine Auflösung von 1.366 x 768. Das Display hat LED-Backlight Display für hohe Farbkontraste. Es ist gut entspiegelt und hat kaum Reflexionen. Da das Medion Akoya P6624 über einen HDMI-Ausgang verfügt können Sie auch einen großen Plasma- oder LCD-Fernseher ansteuern.

Festplatte & Laufwerke
Die Festplatte im Medion Akoya P6624 ist 640 GByte groß. Das ist sicher ausreichend. Externe Festplatten lassen sich über die neue turboschnelle USB 3.0-Schnittstelle anschließen. Für CDs und DVDs steht ein 8x Multi-Standard DVD-/CD-Brenner zur Verfügung der Dual-Layer unterstützt.

Netzwerk & Anschlüsse
Das Highlight ist sicher die USB 3.0 Schnittstelle, die die maximale Transferrate auf das 10fache steigert. Dazu gibt es ein schnelles WLAN IEEE 802.11 n und ein Gigabit LAN 10/100/1000 MBit/s. Das Medion Akoya P6624 hat 3x USB 2.0 und 1x USB 3.0, dazu einen VGA und HDMI Anschluss.

Größe und Gewicht
Die Abmessungen des Notebooks betragen 38 x 3,2 x 26 cm. Das Medion Akoya P6624 ist für Notebook in dieser Größe mit 2,9 Kilo, inklusive Akku, durchschnittlich schwer. Für die Zahleneingabe steht ein separates Ziffernfeld zur Verfügung.

Betriebssystem und Software
Das Betriebssystem des Medion Akoya P6624 ist Windows 7 Home Premium mit 32 Bit – die 64 Bitversion liegt auf der Recovery DVD. Zusätzlich gibt es mehrere Multimediaprogramme, die bereits vorinstalliert sind oder als CD beiliegen. Neben Microsoft Office 2010 Start ist das unter anderem Corel Draw Essentials und CyberLink PowerDVD. CyberLink Power2Go ist eine Multimedia-Brennsuite. Mit dem Programm CyberLink PowerDirector können Sie Videos schneiden und nachvertonen. Und CyberLink Medi@Show ermöglicht es Ihnen multimedialen Präsentationen herzustellen. Die Zusatzsoftware beim Medion Akoya P6624 ist für alle Multimediabereiche gut abgestimmt. Lediglich bei Office und dem Virenschutz bekommen Sie nur eingeschränkte Versionen.

Sonstiges
Im Lieferumfang des Medion Akoya P6624 ist ein DVB-T TV-Tuner mit Fernbedienung enthalten. Das Notebook hat einen Multicardrteader für SD, SDHC, MMC, MS & MS Pro Speicherkarten, ein Mikro und Lautsprecher. Für Videochats steht eine 1,3 Megapixel Webcam zur Verfügung. Interessant ist das Multitouchpad, das die Nutzung von Gesten zur Steuerung ermöglicht. So können Sie mit einfachen Fingerbewegungen Scrollen, Zoomen oder Drehen.

Fazit
Das Medion Akoya P6624 ist ein recht gut ausgestattetes Multimedia-Notebook. Es hat einen kraftvollen Prozessor, genug RAM, eine spieletaugliche Grafik und ein elegantes Design. Wirklich toll, und vor allem zukunftsorientiert, ist der USB 3.0 Anschluss mit dem Sie Daten rasend schnell transferieren können. Zudem bekommen Sie einen DVB-T Stick. Der Preis ist für diese Ausstattung günstig.

Zusammenfassung Medion Akoya P6624
Display 15,6"
CPU/Prozessor Intel Core i3-370M
Arbeitsspeicher 4 GB
Grafikkarte Nvidia GeForce GT425M
Festplatte 640 GB
Gewicht 2,9 Kg
Betriebssystem W7 Home Prem. 32
Preis 699 €

Share this post:

11

7 Kommentare

  1. G.W.B. says:

    Ist es schwierig den Akoya P6624 auf die 64 bit-Version umzurüsten?

  2. J.G. says:

    Hab den Laptop auf 64bit aufgerüstet, jetzt fehlt der Treiber für den DVB-T-Stick und der läuft nicht mehr. Der 32bit-Treiber ist nicht kompatibel.

    Hat irgendwer einen Tip?
    Danke

  3. Manu él says:

    Ich habe das gleiche Problem: Hab auf die 64-bit Variante umgestellt…und der DVB-t Tuner wird nicht erkannt, da kein passender Treiber auf CD vorliegt?! Oder mache ich etwas falsch? Auf der Medion-Homepage finde ich auch keine passende Hilfe (dortige Treiber).

  4. Oli says:

    Ihr müsst den weißen USB-Stick hineinstecken dann kommt ne Meldung mit Treibersoftware nicht gefunden.
    Geht auf den Geräte Manager und dort sieht man, dass der USB-Stick nicht installiert ist. Darauf klicken und selber nach Treiber suchen klicken. Dann die Festplatte D auswählen unter Treiber dann den TV-Tuner dann geht´s.

  5. Melanie says:

    Habe auch die Windows 7 64 Bitversion installiert – leider funktioniert das das Wireless nicht mehr – kann es mit FN + WirelessTaste nicht aktivieren! Hat jemand eine Lösung für dises Problem? ggf. Link für ein funktionierenden Wireless Treiber?

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar