Medion Akoya P4020 D

e-styler Glättbürste

Aldi verkauft ab 01. Juli den Medion Akoaya P4020 D als Entertainment Center in seinen Filialen an. Der All-in-One-PC kostet 699 Euro. Wir haben erst kürzlich allgemein über All-in-One PCs geschrieben. Die Komponenten des Medion Akoya P4020 D hören sich auf den ersten Blick recht viel versprechend an.

Prozessor und Arbeitsspeicher
Im Medion Akoya P4020D ist ein Intel Pentium Prozessor T4500 eingebaut. Das ist ein Dual-Core-Prozessor mit 2x 2.3 GHz, 1 MByte L2 Cache und einem FSB von 800 MHz. Das ist kein schwachbrüstiger Atom Prozessor, aber auch nicht die neueste Intel-Technologie. Die CPU ist eher eine Einsteiger-CPU, der Prozessor ist für alle gängigen Arbeiten voll ausreichend. Auch aufwändigere Tätigkeiten wie Videoschnitt sind problemlos möglich. Dafür sorgen 4 GByte DDR2 Arbeitsspeicher. Hier wurde trotzdem etwas gespart und nicht der schnelle DDR3-Speicher verbaut.

Grafik & Display
Der Monitor des Medion Akoya P4020D hat eine Diagonale von 21,5″ beziehungsweise 55 cm, und ist berührungsempfindlich – ein Touchscreen also;-) Wichtig ist hierbei das „Multi“ von Multitouch. Das bedeutet, dass Sie mit mehreren Fingern gleichzeitig das Display „bedienen“ können. Das ist für diverse Gesten wichtig. Das Display hat eine Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Die Grafik, Nvidia GeForce 9100 MG, ist eine Onboardgrafik – eine Schwachstelle, wenn Sie den PC zum Spielen haben möchten.

Festplatte und Laufwerk
Die Gigabyte-Festplatte ist wirklich ausreichend dimensioniert. Der PC hat einen Multiformat DVD-Brenner.

Netzwerk
Der All-in-One PC hat neben LAN ein 802.11 n WLAN-Modul. Wenn Sie Ihn also per VESA-Halterung an die Wand hängen brauchen Sie nur ein Stromkabel. Das ist natürlich wichtig, wenn Sie den Medion Akoya P4020 D im Wohnzimmer einsetzen, in dem vielleicht etwas weniger Netzwerkkabel liegen.

Größe und Gewicht
Der Medion Akoya P4020 D ist 55 cm breit und 42 cm hoch. Das Gewicht beträgt 8 Kilo.

Betriebssystem und Software
Windows 7 Home Premium in der 32-Bit-Version ist vorinstalliert. Über dei Recovery-DVD können Sie die 64-Bit-Version installieren.

Sonstiges
Für den Multimedia-Touch im Medion Akoya P4020 D sorgen eine integrierte Webcam mit 1,3 Megapixeln, ein Mikro und Lautsprecher. Lautstärke und Helligkeit können Sie über Tasten am Gerät selbst regeln, und müssen sich nicht erst durch Menüs hangeln. Insgesamt 7 USB-Anschlüsse hat das Gerät, und das wo WLAN und ein DVB-T-Tuner bereits integriert sind und somit keinen USB-Anschluss belegen. Dazu kommt ein Cardreader für Speicherkarten. Im Lieferumfang enthalten ist eine Fernbedienung, Maus und Tastatur.

Fazit
Die Ausstattung des Medion Akoya P4020 D ist im Wesentlichen gut mit Schwächen im Grafik- und CPU-Bereich. De große Festplatte und der integrierte TV-Empfang sind positiv zu vermerken. Das Highlight des Medion Akoya P4020 D ist das Multitouch-Display. Der Preis für den Medion Akoya P4020 D ist durchaus gerechtfertigt. Der All-in-One PC ist als Zweit- oder Multimedia-PC keine schlechte Anschaffung. Über das Mediacenter ersetzt er Fernseher und Festplattenrecorder und kann Office und Internet.

Share this post:

11

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar