Medion Akoya E4100D

Mit dem Medion Akoya E4100D ist der nächste Aldi-PC schon unterwegs in die Filialen. Den PC gibt es vorerst nur bei Aldi-Nord, möglicherweise ist er in Kürze auch bei Aldi-Süd in den Regalen. Doch nun zur Technik, die im Medion Akoya E4100D steckt, und zu seiner Ausstattung. Der Medion Akoya E4100D ist kein Komplettpaket, sondern ein Rechner mit Tastatur und Maus.

Prozessor
Dieser Aldi-PC ist mit einer Intel-CPU ausgestattet, einem Intel E5400 Prozessor. Das ist eine Dual-Core-CPU mit 2,7 GHz. Der Prozessor ist im ersten Quartal 2009 erschienen und jetzt schon etwas älter und auch nicht das schnellste Modell seiner Klasse, aber dafür auch nicht sehr teuer;-)

Arbeitsspeicher
Der Medion Akoya E4100D verfügt über 3 GByte DDR3 RAM. 4 GByte sind derzeit der Standard, das heißt aber nicht, dass man mit 3 GByte zu wenig Speicher hat. Das reicht sicher für die meisten Anwendungen.

Grafik
Der Rwchner hat mit der Intel GMA X4500 eine Chipsatzgrafik (onboard) mit Direct X10 und einem H.264 Hardware-Decoder für Videos. Die Grafik hat keinen eigenen Speicher sondern nutzt das RAM des Rechners mit. Die Grafikkarte ist nichts für Gamer – Office, Internet und Videos laufen aber problemlos.

Festplatte
Der Festplattenspeicher im Medion Akoya E4100D ist mit einem 3/4 TByte (750 MByte) ausreichend bemessen.

Laufwerk
Der Rechner besitzt den bekannten Multiform CD-/DVD-Brenner, der auch Multi-Layer unterstützt. Damit können sie alle gängigen Formate lesen und brennen. Blu-ray können Sie damit nicht abspielen.

LAN & WLAN
Der Medion Akoya E4100D hat GBit-Lan und IEEE 802.11n WLAN – optimale Verbindungsmöglichkeiten ins Netzwerk.

Betriebssystem & Software
Der Computer hat wieder mal Windows 7 Home Premium 32 Bit vorinstalliert. Mit 32 Bit können Sie den Arbeitsspeicher nicht voll verwenden, dieser Rechner hat aber nur 3 GByte – das ist also kein Problem. Sie können die 64-Bit-Version von der Recovery DVD installieren. Als Software bekommen Works und Cyberlink Power2Go 6 und Works. Weiterhin ist eine Microsoft-Office Testversion für 60 Tage dabei.

Sonstiges
Der Medion Akoya E4100D Medion Akoya E4360D hat 6 USB-Anschlüssen (2x vorne, 4x hinten), VGA, HDMI und 8-Kanal Surround Sound, sowie einen Cardreader für die Speicherkarten. Im Lieferumfang ist auch eine Tastatur und eine Maus.

Fazit:
Für 399 Euro steht mit dem Medion Akoya E4100D ein solider Allround-PC in den Aldi-Regalen. Der Preis geht in Ordnung – auch wenn der Rechner kein Preis-Wunder ist. Die Komponenten sind günstig gewählt. Ein guter Arbeitsplatzrechner für Office und Internet. Medion bietet wie immer satte 3 Jahre Garantie.

Technische Daten – Medion Akoya E4100D
CPU Intel E5400
Arbeitsspeicher 3 GByte DDR3
Grafikkarte onboard
Festplatte 750 GByte
Laufwerk CD-/DVD-Multiformatbrenner
WLAN IEEE 802.11 n
LAN 10/100/1000 MBit/s
Anschlüsse HDMI, VGA, 6x USB, 8-Kanal Audio
Betriebssystem Windows 7 Home Premium
Garantie 3 Jahre
Preis 399 Euro

Share this post:

11

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar