Ey Mann, wo ist mein Notebook?

Glaubt man den Statistiken verschwindet weltweit jede Minute ein Notebook. Was tun wenn es das Eigene ist? Auch wenn man es nur im Biergarten oder am Flughafen vergessen hat, kann man es jetzt schnell wiederfinden. Mit der Wiederbeschaffungssoftware beziehungsweise -dienst von »Computrace LoJack for Laptops« von Absolute Software kann das verlorene oder gestohlene Notebook, lokalisieren beziehungsweise wiederfinden, sobald dieses online geht.

Wiederbeschaffungsdienst für jährlich 39.90 Euro

Wenn das Notebook einmal verschwunden ist, egal ob selbst verschuldet oder nicht, kann die Software »Computrace LoJack for Laptops«, an Hand der letzte IP-Adresse, per Geo-Lokalisierung den Standardort des Geräts ermitteln. Per Webinterface und einer Landkarte erfährt der Eigentümer wo sich sein Notebook das letzte mal mit dem Internet verbunden hat. Entweder geht man selbst hin und sein verlorenes Notebook wieder in Empfang nehmen oder es wird der Wiederbeschaffungsdienst von Absolute Software in Anspruch genommen. Beim letzteren muss der Verlust des Notebooks gemeldet werden. Der Rest erledigt der Software-Anbieter. Das Notebook wird lokalisiert und in Zusammenarbeit mit der örtlichen Polizei kann so das gestohlene Notebook sichergestellt werden. Im Idealfall erhält der Eigentümer sein Notebook – hoffentlich unbeschadet – zurück.
Neben der Wiederbeschaffung durch die Lokalisierung des Notebooks bietet die Software noch mehr. Per Remote-Zugriff lassen sich Dateien oder die gesamte Festplatte löschen. Somit sind zumindest die Daten für den „Finder“ des Notebooks unbrauchbar.

Computrace LoJack for Laptops arbeitet mit allen Windows Versionen ab XP zusammen. Auch Mac OS ab Version 10.4. wird unterstützt.

Bei jährlicher Bezahlung kostet LoJack 39,95, im 3-Jahres-Abo 79,95 Euro.

Quelle: Absolute Software

Share this post:

0

2 Kommentare

  1. kwoxer says:

    Ganz brauchbare Software für Notebooks aber einfach preislich unangemessen.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar