Kostenlos mehr Speicherplatz bei Dropbox

e-styler Glättbürste

Dropbox bietet seinen Usern generell 2 GByte kostenlosen Cloud-Speicher auf seinen Servern an. Doch wer öfters mal Urlaubsbilder hoch läd wird merken, dass dieser Speicher schnell voll ist. Und man will ja nicht unbedingt die Bilder löschen, hat man diese doch immer praktisch an einem sicheren Ort verwahrt. Und man kann sie auch prima mit Freunden teilen indem an einen Ordner freigibt oder einfach den Link verschickt. Nun kann man sich zwar auch weiteren Speicherplatz dazu mieten, doch das ist natürlich mit Kosten verbunden. Es gibt aber auch Möglichkeiten seinen Speicherplatz bei Dropbox auch kostenlos zu erhöhen, und das ist ganz einfach. Es gibt sogar mehrere Möglichkeiten – einige die man ohne fremde Hilfe erledigen kann – andere bei denen man Freunde um einen Gefallen bitten muss.

1. Freunden / Geschäftspartnern Dropbox empfehlen + 500 MByte
Diese Möglichkeit bietet den größten Zuwachs an Speicherplatz. Sie bekommen per vermitteltem Dropbox User 500 MByte an zusätzlichem Speicherplatz. Das Ganze ist allerdings auf 32 Freunde beschränkt, und dient als Spamschutz für Dropbox. Aber Dropbox ist ja auch eine prima Sache, die man besten Gewissens seinen Freunden empfehlen kann.

2. Dropbox App + 500 MByte
Sie können Dropbox auch auf dem Handy nutzen. Hierfür stehen mehrere Apps zur Verfügung. Für die Anmeldung bei Dropbox über Ihr Handy gibt es weitere 500 MByte Speicherplatz in der Dropbox. Sie müssen dazu nur Bilder einmalig aus Ihrem Handy in die Dropbox legen.

3. Erste Schritte + 250 MByte
Dropbox bietet Einsteigern eine Art Tutorial an – „erste Schritte mit der Dropbox“. Das ist etwas was die wenigsten machen – sollten Sie aber. Wenn Sie die 7 Schritte ausgeführt haben bekommen Sie 250 MByte Speicher dazu. Die sieben Schritte sind: Tour machen, Dropbox am PC installieren, Dateien in Ordner ablegen, Dropbox an anderem PC installieren, Freunde einladen, mobile Version installieren. Alles in allem sind das bis auf die mobile Version ganz einfache Sachen.

4. Dropbox verknüpfen + 500 MByte
Für die folgenden vier Tätigkeiten gibt es jeweils 125 MByte, also insgesamt 500 MByte Cloudspeicher zusätzlich. Verknüpfung mit Facebook, Verknüpfung mit Twitter, Folgen bei Twitter und Feedback zu Dropbox geben.

Fazit:
Der Speicherplatz in der Dropbox-Cloud lässt sich recht einfach erhöhen. Mit den Basics kann man schon 1,25 GByte zusätzlich bekommen. Und wer dann noch erfolgreich ein paar Freunde einläd kommt schnell in Richtung 20 GByte. (Weiter zu Dropbox)

Tipps:
Um Freunde zu Dropbox zu bekommen hilft es beispielsweise die Fotos der letzten Party bei Dropbox einzustellen, bzw einen Ordner freizugeben bei dem alle Ihre Bilder hoch laden.
Eine weitere Möglichkeit ist es Mitarbeitern einen Ordner zur gemeinsamen Bearbeitung einzurichten.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar