Internet Explorer 8 deinstallieren

Die Verknüpfung von Betriebssystem Window und dem Browser Internet Explorer beschäftigte schon die Kartellgerichte. Und viele User möchten den Internet Explorer deinstallieren. Gründe für diesen Wunsch den Internet Explorer zu deinstallieren, gibt es einige. Oftmals sind es Inkompatiblitäten, oder Programmabstürze beim Upgrade auf die Version 8. Vor allem bei Windows XP und Vista. Bei Neuinstallationen treten in der Regel weniger Probleme auf. Im Vorfeld von Windows 7 hieß es, dass Windows 7 ohne Browser kommt, und erst im Nachhinein ein Browser installiert wird. Das ist nun doch nicht so.

Internet Explorer deinstallieren bzw deaktivieren
Unter Windows 7 kann man den Internet Explorer 8 nicht deinstallieren, sondern nur nur deaktivieren. Dazu klicken Sie auf Systemsteuerung – Programme und dann links auf Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren. Nach einem Neustart von Windows 7 wird der Internet Explorer 8 nicht mehr geladen und steht nicht zur Verfügung. Das heißt aber nicht, dass der Internet Explorer deinstalliert wurde. Den Teile des Internet Explorer benötigt Windows auch für andere Programme. Eine vollständige Deinstallation ist also gar nicht möglich, aber er tritt zumindest oberflächlich nicht in Erscheinung.

Alternative Browser als Standardprogramm
Um einen anderen Browser zu verwenden müssen Sie aber den Internet Explorer 8 nicht unbedingt deinstallieren. Oft ist er aber als Standardbrowser eingetragen und öffnet sich automatisch, wenn man auf einen Link klickt. Das ist mitunter lästig. Möglicherweise genügt es Ihnen einen alternativen Browser wie Opera oder Firefox als Browser festzulegen. Unter Windows 7 erledigen Sie das unter Systemsteuerung – Standardprogramme – Standardprogramme festlegen. Unter Windows XP ist das nur leicht anders. Hier finden Sie die Einstellungen für unter Systemsteuerung – Software – Programmzugriff und Standards festlegen. Die Browser selbst kontrollieren diese Einstellung auf Wunsch. Beim Firefox unter: Einstellungen – Erweitert – Systemeinstellungen – Beim Start überprüfen, ob Firefox der Standardbrowser ist. Opera: Extras – Einstellungen – Erweitert – Programme – Beim Start prüfen, ob Opera Standard-Browser ist.

Internet Explorer 8 deinstallieren / downgraden
Der Vollständigkeit halber sein noch ein kleines Microsoft-Programm erwähnt, dass den Internet Explorer 8 deinstalliert und die vorherige Version des Internet Explorers wiederherstellt. Das Programm trägt den Namen MicrosoftFixit50238.msi. Es ist für User gedacht, die nach einem Upgrade auf den IE8 Probleme bekommen haben und in wieder los werden möchten.

Fazit:
Es ist nicht so ganz möglich den Internet Explorer 8 zu deinstallieren. Teile des Browsers bleiben im Hintergrund erhalten. Für den User ist aber doch entscheidend, dass er einen anderen Browser verwenden kann, und da besteht doch eigentlich kein Problem. Für alle IE-Freunde ist es vielleicht interessant, dass der IE 9 nun als Testversion schon bereitsteht.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar