Huawei Honor 6X – Smartphone-Champion zum Schnäppchenpreis

Das Huawei Honor 6X wird seit dem durchschlagenden Erfolg des Honor 5X Smartphones im Jahr 2016 sowohl von der Fachwelt als auch Endkonsumenten mit Spannung erwartet. Kann der Nachfolger, das Honor 6X den Erwartungen gerecht werden? Stellt Huawei mit dem Honor 6X auch im Jahr 2017 eines der besten Smartphones unter 250-300 Euro? Wie verhält sich die Leistung des Honor 6X zu dem Branchenführern Samsung, LG & Co., die auch erst kürzlich neue Modelle auf den Markt gebracht haben?

Honor 6x – Powersmartopne zum Schnäppchenpreis

Das Honor 6X ist bereits ab 239€ erhältlich und bietet in dieser Variante bereits 32GB internen Speicher. Gerade für Verbraucher, die die Smartphone-Kamera oft für Schnappschüsse und Videos gerne verwenden, reicht dieser Speicherplatz oftmals nicht aus – vor allem nicht beim Honor 6X, welche mit einer überragenden Kamera aufwartet (mehr dazu weiter unten). Wie so viele Smartphones bietet auch das Honor 6X einen Slot für microSD Karten, welcher bis zu 128GB große Speicherkarten aufnehmen kann. Alternativ steht das Honor 6X auch mit 64 GB internem Speicher zum Verkauf, allerdings mit circa 35 Euro Aufpreis.

Neben dem günstigen Preis macht die Fülle an technischen Innovationen das Honor 6X zum Preis-Leistungsbrecher: der schnell auslösende Fingerabdruck-Scanner auf der Rückseite zum Entsperren oder für einen schnellen Schnappschuss, die Dual-Kamera mit gleich zwei Linsen und Sensoren für hochauflösende Kamerafotos und auch spezielle Modi wie Tiefenunschärfe, einem für das Preissegment sehr hellen Full-HD Display mit 5,5 Zoll Bilddiagonale (entsprich der Größe eines iPhone 6s Plus!) – alles verbaut in einem Metal-Unibody mit durchgehend passenden Spaltmaßen und sauberer Verarbeitung.

Das Honor 6X hat mit der HiSilicon Kirin 655 genug Power

Befeuert wird das Honor 6X durch die hauseigene Entwicklung HiSilicon Kirin 655, einer CPU mit acht Kernen (Octa-Core) mit gleichmäßiger Taktung von 2,1GHz pro Kern. Gepaart mit 3GB RAM als Zwischenspeicher bietet das Honor 6X genug Rechen- und Speicherpower sowohl für anspruchsvolle Games als auch für die synchrone Multi-Task-Nutzung mehrerer Apps, wie beispielsweise Musikhören, Emails abrufen, einen Artikel lesen und nebenbei auf Facebook chatten.

Die Power des Huawei Honor 6X benötigt auch einen starken Akku

Ein weiterer wichtiger Baustein jedes Smartphones ist die Akku-Kapazität. Mit 3340 mAh bietet das Honor 6X eine sehr seriöse Basis für die Smartphone-Nutzung über den gesamten Tag – zum Vergleich bietet Samsung in seinem Flaggschiff S7 lediglich 3000 mAh an und damit mehr als 10% weniger Potenzial, gerade für eine massive Nutzung ein nicht zu verachtender Unterschied. Nutzt man das eigene Smartphone recht konservativ und ausgeglichen, kann die Batterie des Honor 6X daher auch gut zwei Tage ohne Wiederaufladen durchhalten. Durch das konsequente Ausnutzen von Stromsparmechanismen lässt sich die Laufzeit nochmals verlängern. Nur wirkliche Poweruser sollten sich nach Smartphones mit einer höheren Akkuleistung umsehen.

Das Huawei Honor 6X hat eine customised Android-Version

Neben dem Google Betriebssystem Android 6.0 setzt Huawei/Honor weiterhin auf die hauseigene Customization namens Emotion UI in der Version 4.1. Laufende Updates, beispielsweise zu Android 7.0, wurden bereits für das Honor 6X angekündigt und werden dieses Smartphone also auch mittelfristig softwaretechnisch aktuell halten – in Kombination mit der starken Hardware eine verheißungsvolle Aussicht!

Fazit Huawei Honor 6X

Uns hat das Honor 6X von Huawei sehr gut gefallen, abgesehen vom fehlenden USB-C Anschluss sowie dem noch nicht ausgespielten Softwareupdate zu Android 7.0 Nougat. Für einen Einstiegspreis von deutlich unter 250 Euro bietet das Honor 6X allerdings sehr gute Hardware, tolle (Kamera-)Innovationen, ausdauernde Akku-Kapazität sowie eine präzise Verarbeitung zum Kampfpreis! Verfügbar ist es in den Farben Grau, Silber und Gold.

Share this post:

11

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar