Handy Betriebssysteme

e-styler Glättbürste

Der Anteil der Handys, die nur telefonieren und simsen könnte ist in den letzte Jahren deutlich zurück gegangen. Der Großteil der verkauften Geräte sind Smartphones. Moderne Handy Betriebssysteme versetzen Handys in die Lage viele Dinge zu tun, für die man bis vor Kurzem noch einen Computer brauchte. Diese Smartphones sind mit abgespeckten CPUs ausgerüstet, die auf geringen Stromverbrauch getrimmt sind, und von der Leistung genau auf die Displaygröße des Smartphones abgestimmt sind. Die Smartphones unterscheiden sich hauptsächlich hinsichtlich ihres Betriebssystems.

Apps für SmartphonesHandy Betriebssysteme
Die Smartphones unterscheiden sich nicht nur in Form, Farbe und Ausstattung sondern auch im Handy Betriebssystem.

  • iPhone OS
    Auf dem eben genannten iPhone läuft iPhone OS. Das ist eine Eigenentwicklung aus dem Hause Apple, die es auch nur auf den iPhones gibt. Das Besondere sind die so genannten Apps, das sind Mini-Programme mit denen man die Funktionen seines iPhones nahezu beliebig erweitern kann. Im iTunes Store gibt es mittlerweile über 100.000 solcher Programme.
  • Android OS
    Ein von Google entwickeltes Betriebssystem für Handys nennt sich Android. Dieses Betriebssystem ist Open Source. Es ist also beliebig erweiterbar. Derzeit gibt es über 20.000 Programme für Android Handys. Das Betriebssystem kann von jedem Handy-Hersteller verwendet werden. Diese beiden Tatsachen lassen auf ein rasantes Anwachsen der Apps und der verfügbaren Android-Handys schließen.
  • Die altgedienten Handyhersteller, wie Nokia, Samsung und Sony Erricsson vertrauen auf Symbian als Betriebssystem. Obwohl es Symbian schon seit über 10 Jahren gibt, und die Verbreitung entsprechend groß ist, gibt es nur wenig Anwendungen. Das könnte sich jedoch bald ändern denn Symbian ist mittlerweile auch Open Source.
  • Windows Mobile OS
    Gerade auf Business-Handys ist Windows Mobile sehr verbreitet. Die Benutzer schätze die Anbindung an Outlook und Office. Die Anzahl der Apps ist jedoch verschwindend gering. Wenn Microsoft da mal nicht wieder einen Trend verschlafen hat;-)
  • BlackBerry OS
    Ein weiteres Handy Betriebssystem ist BlackBerry OS, das auf den gleichnamigen Handys der Firma RIM zu Hause ist. Auch in der BlackBerry appWorld gibt es mehrere tausend Apps.
  • Palm WebOS
    Auf dem kürzlich erschienenen Palm Pre läuft WebOS – das Handy Betriebssystem aus dem Hause Palm. Auch für das Palm Pre gibt es schon apps, wenn auch noch nicht so viele.

Fazit:
Es gibt mehrere Handy Betriebssysteme, die sich alle irgendwie ähnlich sind. Alle ermöglichen für dei Smartphones einen Internetzugang, und für viele gibt es Apps. Doch das waren noch nicht alle Betriebssysteme. Es gibt verschiedene Hersteller, die da Eigenentwicklungen vorantreiben um mit der Killerapplikation das iPhone zu schlagen. Entscheidend für den Erfolg werden sicher die Masse und die Qualität der Apps sein. Und da hat Apple einen großen Vorsprung.

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar