Google Übersetzer- perfekt für alle Alltagssituationen

Fremde Sprachen sind seit jeher ein großes Problem. Bei „Per Anhalter durch die Galaxie“ musste man sich noch des Babelfisches bedienen um diese fremden Sprachen zu verstehen. Nicht ganz so klein und auch nicht ganz so perfekt sind Apps wie der Google Übersetzer, aber dennoch ideal um im Alltag zurecht zu kommen. Gerade wnn man im Ausland unterwegs ist beherrscht man nur selten die Landessprache. Englisch ist immer eine gute Ersatzsprache, aber dazu muss der Gesprächspartner und nicht zuletzt man selbst die richtigen Wörter finden. Will man sich also auf Urlaubs- oder Geschäftsreise gut verständigen, hat man ein Problem, wenn einem die passenden Worte fehlen.
Ein Wörterbuch wäre hier umständlich und würde eine Unterhaltung nahezu unsinnig und vor allem langwierig machen. Dank Smartphone und Tablet kann man dieses Problem nun aus dem Weg gehen, denn Google hat sich etwas raffiniertes einfallen lassen und bietet neben E-Mail und Spracherkennung auch einen Übersetzer für das Smartphone an.

Der Google Übersetzer für das Smartphone
Google hat sich gerade für Androidgeräte schon einiges einfallen lassen, so nun auch einen Übersetzer mit besonderen Funktionen. Die meisten Übersetzer funktionieren nach einem sehr einfachen Schema. Als Nutzer gibt man ein unbekanntes Wort ein und lässt dieses in der gewünschten Muttersprache oder Fremdsprache übersetzen. Was ist nun aber, wenn man einen Text vor sich hat, den man gerne beispielsweise in Deutsch übersetzt haben möchte.
Hier geben die meisten Übersetzer auf, doch Google nicht, denn die App liefert folgende Eigenschaften und Funktionen.

– mit der Smartphonekamera Text in 26 Sprachen übersetzen
– Bilder von Text aufnehmen, um eine bessere Übersetzungsqualität zu erreichen
– Sprachpakete für Reisen
– Texte mit dem Finger schreiben statt Tippen
– Übersetzungen in 90 Sprachen
google-uebersetzer
Welche Sprachen unterstützt die App
Die App unterstützt insgesamt 90 Sprachen, die wir hier natürlich nicht alle aufzählen können. In der Datenbank befindet sich aber unter anderem Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Burmesisch, Cebuano, Chinesisch, Slowenisch, Somali, Spanisch, Suaheli, Sundanesisch, Tadschikisch, Zulu und zahlreiche weitere Sprachen.

Wie funktioniert der Übersetzer
Der Übersetzer ist sehr einfach zu verstehen und zu bedienen. Um die Funktionen nutzen zu können muss die App vorerst installiert werden. Die Installation ist vollkommen kostenfrei. Das Fenster zur Spracherkennung öffnet sich schnell und der erste Text oder das unbekannte Wort kann eingegeben werden. Hier steht dann auch zur Auswahl (Außen rechts) ob man den Text über die Fingerschrift eingibt.
Zusätzlich hat man als Nutzer die Möglichkeit über die Kamera einen Text zu Scannen und diesen Übersetzen zu lassen. Die Nutzung ist sehr einfach und die Übersetzungen sind schnell verständlich.

Fazit:
Die Google Übersetzer-App ist eine der Appa mit dem größten Mehrwert. Die App etwas. Sie kann nicht nur im Urlaub, dank Sprachaufnahme und Übersetzung nützlich sein, sondern auch im Alltag, wenn das Englisch einmal nicht mehr ausreicht, um beispielsweise die Bedienungsanleitung zu lesen.

Share this post:

19

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar