Google Maps – Längengrad und Breitengrad

Googe Maps zeigt Ihnen als Standard nicht die Längen und Breitengrade der Orte an. Die Längen- und Breitengrade kennt Google Maps natürlich – Sie müssen diese (Beta-)Funktion allerdings erst einschalten.Hierzu klicken Sie in Google Maps oben rechts auf des kleine grüne Symbol für die Google Maps Labs. Nun aktivieren Sie LatLng-Kurzinfo und Sie erhalten neben dem Mauszeiger ein kleines Fenster in dem die Längen- und Breitengrade angezeigt werden. Die Funktion können Sie natürlich auch wieder deaktivieren.

Marker für Längen und Breitengrad setzen
Eine weitere Option ist LatLng-Markierung. Mit dieser Funktion können Sie über die rechte Maustaste (Kontextmenü) Marker setzen mit den Längen und Breitengradangaben zu diesem speziellen Ort. (hier Höfbräuhaus München)

Share this post:

0

3 Kommentare

  1. Seehr geiler Hinweis, danke!!
    Ich hab letztens mit der Google Maps API gearbeitet um die Anschrift meiner Arbeit in Google Maps zu visualisieren und auf der Homepage darzustellen. Dafür brauchte man natürlich Längen- und Breitengrad und zwar genau diese LatLng. Man kann sie zwar über 2, 3 Wege herausfinden aber diese Methode ist echt megaeinfach.

  2. bahram says:

    Wie kann ich „LatLng-Kurzinfo“ in einem Tabelle wie Exel
    am laufendem speichern? ich meine wenn ich Mauszeiger auf dem googlemaps laufen lasse.

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar