Fonic Surf Stick jetzt billiger

[Trigami-Anzeige]
Die Hauptaufgabe eines Notebook ist unterwegs die Möglichkeit zu schaffen zu arbeiten, zu spielen oder sich Informationen per Internet zu beschaffen. Im Büro ist das ja in der Regel kein Problem – da ist eine LAN-Verbindung vorhanden. Doch wie schaut es unterwegs aus.; also wenn Sie im Cafe sitzen oder am See picknicken uns schnell mal ins Internet wollen. Dank UMTS ist auch das kein Problem mehr. Das Einzige was Sie dafür benötigen ist ein UMTS-Stick, ein externes UMTS-Modem, das per USB ans Notebook angeschlossen wird und eine SIM-Karte eines UMTS-Providers. Optimal hierfür ist der Fonic Surf-Stick.

Ohne Grundgebühr und Verpflichtung
Der große Vorteil ist, dass man ohne Grundgebühr und ohne Mindestumsatz surfen kann. Das Geheimnis des Tarifs nennt sich Tageflatrate. Mit dieser Tagesflatrate können Sie an einem Kalendertag nahezu unbegrenzt mit einer hoher Geschwindigkeit von bis zu 3,6 MBit/s surfen; 1GByte Traffic ist inklusive – erst dann wird der Zugang gebremst. Die Kosten hierfür sind mit 2,50 Euro nicht teuer. Wenn Sie über einen Hotspot in einem Cafe surfen zahlen sie das mitunter schon für eine Stunde. Sie sind völlig unabhängig und müssen sich nicht erst Zugangsdaten besorgen – einfach lossurfen und Spaß haben. Und wenn Sie mal ein paar Tage oder Wochen nicht online sind zahlen Sie auch nichts. Denn einen UMTS-Vertrag mit einer 20-Euro Monatsfatrate müssen Sie auch bezahlen, wenn Sie im Urlaub sind.

Surf-Stick jetzt Billiger
Fonic hat den Preis für den Surf-Stick jetzt auf 79,95 Euro gesenkt. Im Preis enthalten ist die SIM-Karte mit 5 Tagen kostenloser Internetnutzung, wenn Sie den Stick über www.fonic.de bestellen. Somit kostet der UMTS-Stick rechnerisch nur 67,45 Euro;-)

Installation und Freischaltung
Die Installation des Sticks ist unkompliziert. Sie müssen lediglich die SIM-Karte in den Stick einlegen und diesen dann an das Notebook anschließen. Die Software installiert sich automatisch.
Bevor Sie surfen können müssen Sie zunächst die SIM-Karte über die Fonic-Homepage freischalten und die Tagesflatrate aktivieren lassen. Ohne Tagesflatrate zahlen Sie sonst einen Volumentarif pro MByte, was wesentlich teurer wird. Im Video unten sehen Sie ein Beispiel einer Installation und wie schnell man damit surfen kann.

Günstig telefonieren
Ganz nebenbei können Sie über die SIM-Karte natürlich auch telefonieren – für9 Cent ins europäische Festnetz. Tarifdetails

Share this post:

0

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar